Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 68

Thema: Tennis

  1. #21

    Mitglied seit
    04.03.2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    103
    Lob ausgesprochen
    0
    Wurde 0x in 0 Beiträgen gelobt

    Standard

    Jaja, das waren noch Zeiten, als ich mit der Mannschaft durch Bayern zu Spielen gefahren bin... aber dafür fehlt mir mittlerweile einfach die Zeit.

    Unser Verein hatte mal 500 Mitglieder und ist bis heute wieder auf ca. 150 zusammengeschrumpft. Schade...
    3.12.06 Mia. Nürnberg
    13.2.07 Mia. Würzburg
    4.3.07 Juli Nürnberg
    5.3.07 Juli München

  2. #22
    Avatar von 20.Juli
    Mitglied seit
    21.02.2007
    Ort
    [x] hier | [] dort
    Alter
    28
    Beiträge
    2.328
    Lob ausgesprochen
    30
    Wurde 7x in 7 Beiträgen gelobt

    Standard

    Oh ja das ist natürlich nur eine spur heftiger. Aber Tennis wird wohl immer uninteressant für den nachwuchs, entweder sie bewegen sich gar nicht, udn wenn, dann wollen sie nur einen Mannschaftssportart.

  3. #23

    Mitglied seit
    04.03.2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    103
    Lob ausgesprochen
    0
    Wurde 0x in 0 Beiträgen gelobt

    Standard

    Ich kann beidem was abgewinnen.

    Beim Tennis ist man voll auf sich allein gestellt und nicht abhängig von jemand anderem. Man kann wirklich seine eigenen Grenzen ausloten und sehen, was man zu leisten im Stande ist.

    Bei Mannschaftssportarten zählt eben das Kollektiv. Das hat auch seinen Reiz, sich selbst und andere zu pushen und das Beste aus den Möglichkeiten heraus zu holen.

    Das Ziel ist immer zu Gewinnen und dafür braucht man den nötigen Ehrgeiz. Allein oder mit der Mannschaft...
    3.12.06 Mia. Nürnberg
    13.2.07 Mia. Würzburg
    4.3.07 Juli Nürnberg
    5.3.07 Juli München

  4. #24
    Avatar von 20.Juli
    Mitglied seit
    21.02.2007
    Ort
    [x] hier | [] dort
    Alter
    28
    Beiträge
    2.328
    Lob ausgesprochen
    30
    Wurde 7x in 7 Beiträgen gelobt

    Standard

    CVor allem bei tennis ist es so, dass wirkich manchmal sachen passieren, die man selbst für unmöglich gehalten hätte. dann liegt man halt mal 2:5 hinten udn gewinnt trotzdmen och, und dieses Erfolgserlebnis hat man dann vielleicht bei Mannschaftssportarten nicht so.

  5. #25
    Mitglied im Juli-Fanclub
    Mitglied seit
    27.06.2005
    Beiträge
    5.514
    Lob ausgesprochen
    5
    Wurde 0x in 0 Beiträgen gelobt

    Standard

    Zitat Zitat von 20.Juli
    Oh ja das ist natürlich nur eine spur heftiger. Aber Tennis wird wohl immer uninteressant für den nachwuchs, entweder sie bewegen sich gar nicht, udn wenn, dann wollen sie nur einen Mannschaftssportart.
    Ist jetzt nicht direkt darauf bezogen, wie du das meintest, aber ich hab meistens so mit 5-10 Leuten training. Mein Trainer hat mir und meiner Freundin gestern gesagt, dass wir Talent zum Tennis haben, das hat mich sehr gefreut. leider hab ich erst so spät angefangen und erst seit einem jahr nen ordentlichen Trainer, aber der ist dafür richtig, richtig, richtig toll
    Wenn ich mir da aber einige ansehe, mit denen ich Training habe kann ich nur jedesmal den Kopf schütteln. Die traben zum ball und sind kein Stück ehrgeizig, die sind einfach total untalentiert, habe ich das gefühl. aber anstrengen kann man sich doch wenigstens, sonst kann man es doch auch gleich lassen. ich mach tennis ja auch nur zum spaß, aber ich finds stinklangweilig, den Ball hin und her zu schieben, da hab ich es doch um einiges lieber, so richtig hin und herzuwetzen und die harten bälle aus den ecken zu retten, DAS macht sauspaß und man muss sich anstrengen.

    CVor allem bei tennis ist es so, dass wirkich manchmal sachen passieren, die man selbst für unmöglich gehalten hätte. dann liegt man halt mal 2:5 hinten udn gewinnt trotzdmen och, und dieses Erfolgserlebnis hat man dann vielleicht bei Mannschaftssportarten nicht so.
    hachja genau das hatte ich gestern beim Training^^ Wir haben am ende alle n bissel gegeneinander gespielt, aber nicht mit 0 15 30 zählen sondern einfach 1 2 3... Hab gegen eine gespielt, von de rich dachte sie ist so gut wie ich und vll n ticken besser. ich mag sie abe rnicht, die ist so vorlaut. hab dann erst 1.5 hinten gelegen und am ende dann 9:6 geführt, das war soo ein tolles gefühl, auch wenns nur so ein kleines spielchen war^^

  6. #26
    Avatar von 20.Juli
    Mitglied seit
    21.02.2007
    Ort
    [x] hier | [] dort
    Alter
    28
    Beiträge
    2.328
    Lob ausgesprochen
    30
    Wurde 7x in 7 Beiträgen gelobt

    Standard

    Ja das mag ich auch so an dem Sport. Man muss sich anstrengen hat aber immer wieder so kleine Erfolgserlebnise. ^^ Bei mir wars nach Sätzen 2:5 und dann hab ich noch 7:5 gewonnen. war total klasse. Weiß aber bis heuten icht warum ich das noch so rumgerissen habe.

  7. #27

    Mitglied seit
    04.03.2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    103
    Lob ausgesprochen
    0
    Wurde 0x in 0 Beiträgen gelobt

    Standard

    Bei mir wars nach Sätzen 2:5 und dann hab ich noch 7:5 gewonnen. war total klasse.
    Erinnert mich an Boris Beckers Finale im Masters Cup 1995 gegen Michael Chang... da lag er im ersten 2:5 hinten, hat dann den Satz 7:5 gewonnen, teils sein Service locker mit 4 Assen durchgebracht und das Spiel in 3 Sätzen gewonnen!
    Das waren noch Zeiten...
    3.12.06 Mia. Nürnberg
    13.2.07 Mia. Würzburg
    4.3.07 Juli Nürnberg
    5.3.07 Juli München

  8. #28
    Avatar von 20.Juli
    Mitglied seit
    21.02.2007
    Ort
    [x] hier | [] dort
    Alter
    28
    Beiträge
    2.328
    Lob ausgesprochen
    30
    Wurde 7x in 7 Beiträgen gelobt

    Standard

    Code:
    Service locker mit 4 Assen
    Ich wär schon froh wenn ich mal meine aufschläge in den Griff bekommen würde. Der erste Aufschlag sitzt und geht sogar zu 30 % rein, und richtig schön scharf, aber den zweiten bekomm ich nicht sicher hin, der geht nur zu 10 % rein und ganz mäßig.

  9. #29
    Mitglied im Juli-Fanclub
    Mitglied seit
    27.06.2005
    Beiträge
    5.514
    Lob ausgesprochen
    5
    Wurde 0x in 0 Beiträgen gelobt

    Standard

    Uaaaaah Aufschläge
    Wie ich sie HASSE^^ Mal gehen sie ganz gut rein, aber manchmal auch gar nicht, da hau ich sie alle ins netz, das nervt.
    Aber beim tennis ist es bei mir eh so, dass ich immer sehr unterschiedlich spiele. An einem tag spiel ich total gut und am nächsten versemmel ich die einfachsten Bälle.

  10. #30
    Avatar von 20.Juli
    Mitglied seit
    21.02.2007
    Ort
    [x] hier | [] dort
    Alter
    28
    Beiträge
    2.328
    Lob ausgesprochen
    30
    Wurde 7x in 7 Beiträgen gelobt

    Standard

    Bei mir ändert sich das von Stunde zu Stunde. ^^

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •