Seite 2 von 14 ErsteErste 1234567812 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 138

Thema: Tatort / Polizeiruf 110

  1. #11
    Mitglied im Juli-Fanclub Avatar von Sk8er_Girl
    Mitglied seit
    18.10.2004
    Beiträge
    5.899
    Lob ausgesprochen
    16
    Wurde 44x in 41 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Tatort / Polizeiruf 110

    Also ich hab ja den Saarland-Tatort wie gesagt nicht gesehen, aber der wurde jedenfalls auch nicht so gehypt wie der Hamburger.
    Würde da nicht Til Schweiger spielen und hätte man es deshalb vorher auch nicht so nen Rummel drum gemacht, würde man den neuen Tatort jetzt vielleicht total verreißen.
    Ich liebe dieses Leben.

  2. #12
    Moderator im Juli-Forum Mitglied im Juli-Fanclub Avatar von Juli
    Mitglied seit
    30.07.2004
    Ort
    Irgendwo dazwischen.
    Alter
    30
    Beiträge
    22.889
    Lob ausgesprochen
    63
    Wurde 38x in 35 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Tatort / Polizeiruf 110

    Zitat Zitat von esiststeffen Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Juli Beitrag anzeigen
    Das mit dem "ich nuschel ein bisschen" fand ich sehr zu lustig ^^
    Sehr zu lustig!?
    Streich das "zu"

    Den Saarland-Tatort hab ich gesehen "damals" und ich fand ihn sehr gut. Gut, die Story mal wieder ein bisschen unrealistisch (welcher Kommissar in der realen Welt würde ein Opfer aus einer laufenden Ermittlung mit zu sich nach Hause nehmen, verdammt?!), aber den neuen Ermittler (mir fällt gerade sein Rollenname nicht ein) fand ich total sympathisch, witzig und gut getroffen. Überzeichnet natürlich, aber gut.
    Da hat für mich ehrlichgesagt fast Herr Striesow gewonnen. Wenn schon so ein Kram mit Menschenhändlern und überhaupt - dann doch bitte nicht in Form eines amerikanischen Actionfilms.

    Und das mit der Einschaltquote war ja zu erwarten. Wie Kristin schon sagte - hätte nicht Til Schweiger mitgespielt, wäre diese Folge nie so gehypt worden und es wäre nie zu derartigen Einschaltquoten gekommen. Ich wette aber auch, dass gut und gerne 50% davon einfach nur Neugierige waren, die halt mal sehen wollten, wie sich der Herr Schweiger so schlägt - muss ja was besonderes sein, wenn da schon seit Wochen drüber geredet wird.


    And this life I lead it's a curious thing, but I can't deny the happiness it brings

  3. #13
    JuliWiki-Admin
    Mitglied im Juli-Fanclub
    Avatar von esiststeffen
    Mitglied seit
    09.05.2005
    Ort
    Gera
    Alter
    31
    Beiträge
    18.206
    Lob ausgesprochen
    69
    Wurde 71x in 63 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Tatort / Polizeiruf 110

    Heute gibts übrigens wieder eine nicht alltägliche und mit Spannung erwartete Folge: Tatort aus Münster mit Roland Kaiser
    Eines Tages, wenn alles endet, sich letzten Endes zum Guten wendet ....


    Ich kann euch spüren!

  4. #14
    Moderator im Juli-Forum Mitglied im Juli-Fanclub Avatar von Juli
    Mitglied seit
    30.07.2004
    Ort
    Irgendwo dazwischen.
    Alter
    30
    Beiträge
    22.889
    Lob ausgesprochen
    63
    Wurde 38x in 35 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Tatort / Polizeiruf 110

    Zitat Zitat von Juli Beitrag anzeigen
    Ich hätte einfach mal wieder den klassischen Tatort - Leichenfund, Ermittlung, Überführung des Täters.
    Geht doch.

    Fand ich richtig klasse heute. Ich sollte mir öfter einen "Tatort" aus Münster anschauen.


    And this life I lead it's a curious thing, but I can't deny the happiness it brings

  5. #15
    JuliWiki-Admin
    Mitglied im Juli-Fanclub
    Avatar von esiststeffen
    Mitglied seit
    09.05.2005
    Ort
    Gera
    Alter
    31
    Beiträge
    18.206
    Lob ausgesprochen
    69
    Wurde 71x in 63 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Tatort / Polizeiruf 110

    Mir hats auch gefallen War vor allem auch nicht so überdreht wie manch anderer Münster-Tatort
    (und Roland Kaiser als schwanzgesteuerter Fiesling, der schamlos die Songs seiner alten Freude klaut und jede Frau besteigt, die nicht bei drei auf den Bäumen ist? auch mal nicht schlecht )
    Eines Tages, wenn alles endet, sich letzten Endes zum Guten wendet ....


    Ich kann euch spüren!

  6. #16
    Mitglied im Juli-Fanclub Avatar von Sk8er_Girl
    Mitglied seit
    18.10.2004
    Beiträge
    5.899
    Lob ausgesprochen
    16
    Wurde 44x in 41 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Tatort / Polizeiruf 110

    Mir hat's auch gefallen. Erstmal wie Juli gesagt hat ne ganz normale Story ohne Verschwörungstheorien usw dahinter, und andrerseits haben sie diesmal im Gegensatz zum letzten Mal wieder das richtige Verhältnis Krimi: Klamauk hinbekommen.
    Und es passt halt immer so gut zusammen, also dass zB für die Staatsanwältin ihre Rolle auch gut ausfüllen kann und nicht nur Staatsanwältin ist zB
    Außerdem bin ich ja Insider, weil meine Mutter Roland-Kaiser-Fan ist, da gabs dann noch so die ein oder andre Anspielung, die ich recht lustig fand
    (übrigens sollte diese Vielweiberei und zB auch die Tatsache, dass das erste Opfer mit einem Schal erwürgt worden sein soll, wohl eine Anleihe an Kachelmann sein.... )
    Ich liebe dieses Leben.

  7. #17
    JuliWiki-Admin
    Mitglied im Juli-Fanclub
    Avatar von esiststeffen
    Mitglied seit
    09.05.2005
    Ort
    Gera
    Alter
    31
    Beiträge
    18.206
    Lob ausgesprochen
    69
    Wurde 71x in 63 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Tatort / Polizeiruf 110

    Überraschung, Überraschung: Schweigers phänomenaler Quotenrekord für den meistgesehenen Tatort seit 20 Jahren (12,57 Millionen Zuschauer) hatte nur zwei Wochen lang Bestand und ist gestern von den Münsteranern (12,81 Millionen) förmlich pulverisiert worden! http://www.quotenmeter.de/n/62832/ro...hweiger-tatort
    Eines Tages, wenn alles endet, sich letzten Endes zum Guten wendet ....


    Ich kann euch spüren!

  8. #18
    JuliWiki-Admin
    Mitglied im Juli-Fanclub
    Avatar von esiststeffen
    Mitglied seit
    09.05.2005
    Ort
    Gera
    Alter
    31
    Beiträge
    18.206
    Lob ausgesprochen
    69
    Wurde 71x in 63 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Tatort / Polizeiruf 110

    Heute Abend läuft der erste neue MDR-Polizeiruf aus Magdeburg .... bin ja mal gespannt
    Guckts noch irgendwer?
    Eines Tages, wenn alles endet, sich letzten Endes zum Guten wendet ....


    Ich kann euch spüren!

  9. #19
    Mitglied im Juli-Fanclub Avatar von Sk8er_Girl
    Mitglied seit
    18.10.2004
    Beiträge
    5.899
    Lob ausgesprochen
    16
    Wurde 44x in 41 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Tatort / Polizeiruf 110

    Ich habs mal wieder so nebenbei gesehen, aber nichts vermochte es, dass ich da jetz genauer hingeguckt und -gehört hätte...so von den Ermittlern her scheint das ja wieder mal so ein Ambivalenz-Ding zu sein, aber ich konnte da jetzt keine witzigen bzw spritzigen Dialoge/ interessante Gegensätze etc. erkennen.
    Vom Fall her: hab ich jetzt auch wenig mitbekommen. Ich weiß halt nicht, ob ein Polizeiruf aus Magdeburg jetzt uuuuunbedingt iwie von Nazis handeln muss (wie gesagt, ich hab das Ende nich wirklich mitbekommen, ob da jetzt irgendeinsolcher was verbrochen hat, aber zumindest wurde ja darauf angespielt)
    Ich liebe dieses Leben.

  10. #20
    JuliWiki-Admin
    Mitglied im Juli-Fanclub
    Avatar von esiststeffen
    Mitglied seit
    09.05.2005
    Ort
    Gera
    Alter
    31
    Beiträge
    18.206
    Lob ausgesprochen
    69
    Wurde 71x in 63 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Tatort / Polizeiruf 110

    Zitat Zitat von Sk8er_Girl Beitrag anzeigen
    Vom Fall her: hab ich jetzt auch wenig mitbekommen. Ich weiß halt nicht, ob ein Polizeiruf aus Magdeburg jetzt uuuuunbedingt iwie von Nazis handeln muss (wie gesagt, ich hab das Ende nich wirklich mitbekommen, ob da jetzt irgendeinsolcher was verbrochen hat, aber zumindest wurde ja darauf angespielt)
    Die Nazis hatten den Schwarzen gejagt, der war dabei gestorben (da er einen Herzfehler hatte). Daraufhin haben sie, wenn ich das richtig verstanden hab, ihre Verbindungsleute aus der Magdeburger Oberschicht ^^ zu Rate gezogen; und sie haben die Leiche in das Fitnessstudio gebracht und es aussehen lassen, als sei er bei einem Einbruch erschossen worden, um damit zugleich dem russischen Fitnessstudiobesitzer zu schaden (da der eine Obernazi naheliegenderweise keine russische Konkurrenz haben wollte). Der eine Nazi hat die ganze Aktion aber heimlich mit dem Handy gefilmt, und er wollte das Video an eine Zeitung verkaufen. Daraufhin haben die anderen Nazis ihn liquidiert; was sie schlussendlich wiederum dem Sohn der Kommissarin in die Schuhe schieben wollten.


    Mein Fazit: Joa, reiht sich nahtlos ein in die lange Reihe von neuen Ermittlern, wo alle irgendwie leicht alternativ angehaucht sind und/oder nen kleinen Dachschaden haben und/oder mit ner kaputten Lebensgeschichte zu kämpfen haben. Insofern war hier von allem was dabei ^^

    Innerhalb dieses Musters war es immerhin noch ne ganz okaye Folge; man hat immerhin versucht, einen ernsthaften Krimi zu inszenieren und keine irrsinnige Räuberpistole à la Devid Striesow oder Til Schweiger .... wobei es manchmal aber doch schon hart an der Grenze war ^^ (zum Beispiel weiß ich nicht, ob nun eine Kripobeamtin unbedingt einen verlorenen Sohn im rechtsradikalen Milieu haben sollte - und vor allem, wie realistisch ist das heutzutage, dass in ihrem dienstlichen Umfeld wirklich niemand davon weiß? -; oder wie glaubwürdig ich es finden soll, dass sie es dann, als sie dann de facto vom Fall abgezogen ist, kurzerhand im Alleingang mit den kreuzgefährlichen Obernazis aufnimmt und beide innerhalb von Augenblicken bezwingt) ..... naja ich würde es alles in allem mal so formulieren: Ich empfand die Folge nicht als sinnlos vergeudete Zeit; aber man würde wohl auch nicht viel verpassen, wenn man beim nächsten Mal nicht mehr zuschaut
    Eines Tages, wenn alles endet, sich letzten Endes zum Guten wendet ....


    Ich kann euch spüren!

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •