PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Spock's Beard



DMBfan
30.10.2005, 12:31
Dann muss ich doch auch mal eine Band vorstellen.
Der Name ist "Spock's Beard", sie kommen aus Kalifornien und waren grade auf Europa Tour (mit zeitweiliger Begleitung von Mike Portnoy von Dream Theater)

Auf http://www.myspace.com/spocksbeard kann man sich ein paar Songs anhören. Ich würde für den Start den Song "There was a time" vorschlagen. Danach "The Bottom Line" und dann den Rest.

Fotos und Videos von der Band gibt es dort:
http://www.hybel.de/pix/album.php?id=74&PHPSESSID=25d95a3d71e8ccb0d68b3fdc4beedc84

Die Band hat es echt verdient, dass ihr mal eben kurz reinhört.
Momentan sind sie so unbekannt, dass sie keinen Cent an einer Tour verdienen und das nur aus Liebe zur Musik machen. Und so was ist heut zu tage wirklich selten zu finden!

http://www.spocksbeard.com/images/faq_nick2.jpg http://www.spocksbeard.com/images/faq_al2.jpghttp://www.spocksbeard.com/images/faq_ryo2.jpg http://www.spocksbeard.com/images/faq_dave2.jpg

Reinhören kostet ja nichts :)

MOD Juli: Titel und erste Zeile des Beitrages angepasst um alles ein bisschen klarer zu machen :)

straßenköter
30.10.2005, 14:16
Ich kann zwar nich reinhörn aber der typ unten links kommt mir bekannt vor :D :wink:

Zodiac
30.10.2005, 15:05
ich kenn Spock's Beard schon ziemlich lange, bestimmt so 4 jahre. hab allerdings nur ein album zu hause, dessen name mir aber grad nicht einfällt. :D
das erste lied, das ich gehört hab und das auch immernoch mein lieblingslied ist, war The Doorway. auch weil es mich an einen lieben menschen erinnert...
ich wär gern nach oberhausen zum konzert gegangen, aber keiner wollte mit... nunja. :wink:

DMBfan
30.10.2005, 17:11
Ich bin noch gar nicht so lange Fan. Bin durch Zufall auf die Band gestoßen und bei einem Interview machte mich ein Gitarrist auf die Band noch mal aufmerksam.
Drei Tage später stand ich dann in Oberhausen.
Du hast echt was verpasst!
Bei mir hat es zwar 24 Std. gedauert bis ich richtig verstanden habe, wie genial das Konzert war, aber hui, dann kam es richtig...

Momentan spare ich für die restlichen Alben...
Das neue Live-Album ist wirklich zu empfehlen!!!

Kannst ja mal bei www.TheBearded.de vorbeischaun :)

Was halten die anderen hier von der Band?!
Ins Thema gucken und dann nichts schreiben ist doof *g*

Shagrath
01.11.2005, 23:40
Geile Band. Allerdings sind sie seit dem Ausstieg von Neal Morse nicht mehr so gut wie vorher. Arschloch.

Indy
02.11.2005, 00:45
http://www.spocksbeard.com/images/faq_dave2.jpg

der Kerl sieht aus als sei er direkt einer Ami-Teleshopping Sendung für Hometrainer entsprungen :D

DMBfan
03.11.2005, 21:51
Da ich die Band nie mit Neal live gesehen habe, kann ich das nicht so gut beurteilen.
Aber Nick ist wirklich ein guter Sänger/Frontmann.
Kann mir kaum vorstellen, dass Neal besser sein könnte.
Ein Fan aus Deutschland ist extra nach London geflogen um die Band zu sehen. Hier ist sein Tourbericht (aus dem klar hervorgeht, dass Nick SB wieder ganz nach oben gebracht hat)
http://www.thebearded.de/index.php?name=PNphpBB2&file=viewtopic&t=2098&sid=e45ca4a3b87127ef5e1a540c617f7edf

@Indy:
Du hörst dich schon wie meine beste Freundin an!!!
Danke.
Dave (der Typ auf dem Bild) rockt!
Okay... Er sieht halt sehr kalifornisch aus und auf dem Bild auch ein bisschen ... öhm ... verstrahlt.
Aber irgendwie ist der toll der Typ!

Typischer Bassist eben...

Shagrath
03.11.2005, 23:33
Neal ist besser. Dummerweise hat er irgendwann einen religiösen Anfall bekommen und die Band verlassen, um Gott anders zu dienen und dann ein paar Monate später angefangen, solo Musik zu machen... auch schlechter als SB. HA!

DMBfan
06.11.2005, 13:30
So, jetzt habe ich endlich die Live DVD "Don't try this at home" und habe die ganze Nacht über Nick und Neal verglichen.
- Neal hat eine künstlerischere Stimme
- Nick singt kraftvoller, z.T. sogar "brutal"
- Neal ist z.T. zu weich
- ein paar Teile sind IDENTISCH (man kann nicht sagen wer von beiden singt... Ob es von '99 oder '05 ist)
- Nick hat bei einer Stelle bei "The Light" etwas fießes in der Stimme (passt aber besser als das komisch "trockene" von Neal)

Man kann wirklich nicht sagen wer BESSER ist.
Neal ist eher ein Sänger, der so ziemlich alles singen kann. Nur eben ne Schiene ruhiger (wenn er lauter/brutaler wird, geht seine Stimme sogar z.T. weg)
Nick ist eher der Rock Sänger, der mehr Wert auf Ausdruck der Stimme legt (seine Stimme ist meist recht rau), aber dafür kann er nicht so gut wie Neal die ruhigeren Sachen singen, bei denen man eine "runde" (wie sagt man das?) Stimme braucht.

Ich hätte die Band gerne mal mit Neal live gesehen (seine persönliche Macke mal in die Ecke gestellt)

Aber Nick ist auf jedenfall ein guter Frontmann.
Schlechter ist er auf keinen fall. Besser aber auch nicht.

Neal wollte dieses Jahr Solo nach Deutschland kommen, doch dann sagte ihm Gott, dass es momentan nicht so das richtige ist, jetzt zu touren...
Muss ganz schön nervig sein immer von Gott Nachriten zu bekommen, was man grade nicht machen soll :wink:

Momentan bin ich total von den TransAtlantic Sachen von Neal begeistert. Da finde ich seine Stimme z.T. wirklich perfekt.

Ach ja, das was ich am positivsten an den "neuen" SB finde ist, dass es einen Drum Fight gibt.
Okay, mit Neal hatten sie ihre "zwei Leute an einem drumkit Show", aber zwe Drumkits sind doch um einiges besser.
Außerdem ist Jimmy ein besserer Drummer als Nick.