Seite 2 von 64 ErsteErste 12345678122752 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 634

Thema: Bücher /Lesen

  1. #11

    Mitglied seit
    03.09.2004
    Ort
    Hüttenberg
    Beiträge
    3.486
    Lob ausgesprochen
    0
    Wurde 0x in 0 Beiträgen gelobt

    Standard

    aaaalso(der Experte liegt jetzt neben mir):
    Die Bücher, die er mit seiner Frau geschrieben hat sind nicht so sehr futuristisch, sonder eher mit jüngeren Helden und Happyend. Das beste Buch von Hohlbein ist der Widersacher den du umbedingt mal lesen sollst.
    !Highfield!

  2. #12

    Mitglied seit
    12.09.2004
    Beiträge
    542
    Lob ausgesprochen
    0
    Wurde 0x in 0 Beiträgen gelobt

    Standard

    In der Grundschule hab ich ziemlich viel gelesen, nachher weniger...
    Meine Mutter meint andauernd, lesen würde ja so bilden und hat mir mal vor kurzen die Auflage gemacht: 1 Stunde lesen = 1 Stunde Internet
    Dadurch habe ich meine Liebe zum Lesen erst wiederentdeckt...mit Illuminati
    Geniales Buch, kann ich JEDEM weiterempfehlen !!
    Momentan lese ich "Der Fluch des Judas", danach "Meteor", und danach "Sakrilieg"
    Freu ich mich schon drauf!!

  3. #13
    Avatar von Zodiac
    Mitglied seit
    25.09.2004
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    1.035
    Lob ausgesprochen
    0
    Wurde 0x in 0 Beiträgen gelobt

    Standard

    Zitat Zitat von Asuki
    aaaalso(der Experte liegt jetzt neben mir):
    Die Bücher, die er mit seiner Frau geschrieben hat sind nicht so sehr futuristisch, sonder eher mit jüngeren Helden und Happyend. Das beste Buch von Hohlbein ist der Widersacher den du umbedingt mal lesen sollst.
    okay, danke an den experten, das merk ich mir!
    "There's nothing wrong in being different."

    my livejournal, my graphics

  4. #14

    Mitglied seit
    03.09.2004
    Ort
    Hüttenberg
    Beiträge
    3.486
    Lob ausgesprochen
    0
    Wurde 0x in 0 Beiträgen gelobt

    Standard

    Gut*sagter* wenn du noch mehr Buchtipps haben willst, ich frag in immer wieder gerne
    !Highfield!

  5. #15
    Forumsgründer JuliWiki-Admin
    Mitglied im Juli-Fanclub
    Avatar von th
    Mitglied seit
    28.07.2004
    Ort
    Mainz.
    Alter
    43
    Beiträge
    4.723
    Lob ausgesprochen
    10
    Wurde 31x in 20 Beiträgen gelobt

    Standard Mein Buchtipp

    WIll man meinen Buchtipp schnell loswerden:

    Rette mich ein bisschen von Jörg Thadeusz.
    Der Untertitel "Ein Sanitäter-Roman" verrät noch nicht wirklich viel über den Inhalt, außer dass der Protagonist tatsächlich Rettungssanitäter ist und man einen Einblick in das Leben eines Rettungssanitäters erhält. Wichtiger sind dem Erzähler allerdings die Frauengeschichten, die er oder seine Kumpels erleben. Alles umspannt die Liebe zu einer Frau, deren Namen er nur vom Totenschein ihres Vaters kennt, den er nicht mehr retten konnte. So verzwickt diese Situation allein schon ist, es wird im Verlauf des Buches nicht leichter für den Leser, wenn auch unterhaltsamer. Wer Jörg Thadeusz zum Beispiel von den Außenreportagen von Zimmer Frei oder als Moderator der Sendung Extra Drei kennt, wird mit seiner Art, die Dinge zu sehen, das Wesentliche zu erkennen und in seine Worte zu fassen, sehr viel Spaß haben.

    239 Seiten, Kiepenheuer & Witsch
    ISBN 3462032496
    der thomas.

    In der freiheitlichen Demokratie des Grundgesetzes haben Grundrechte einen hohen Rang. Der hoheitliche Eingriff in ein Grundrecht bedarf der Rechtfertigung, nicht aber benötigt die Ausübung des Grundrechts eine Rechtfertigung. (Bundesverfassungsgericht, 2007)

  6. #16

    Mitglied seit
    25.08.2004
    Ort
    Hattingen
    Beiträge
    86
    Lob ausgesprochen
    0
    Wurde 0x in 0 Beiträgen gelobt

    Standard

    ich sag nur:
    Eragon von Christopher Paolini
    cbj
    ISBN 3570128032

    Das genialste Fantasybuch das ich je gelesen habe (und ich hab wirklich schon seeeehr viel gelesen, die meisten wissen warum)
    Es ist so ne Mischung aus Herr der Ringe, Harry Potter und eigentlich allen anderen guten Fantasygeschichten.
    Unbedingt lesen!
    ich bin hier, ich bin frei

  7. #17

    Mitglied seit
    30.08.2004
    Ort
    Hüttenberg
    Beiträge
    2.776
    Lob ausgesprochen
    0
    Wurde 0x in 0 Beiträgen gelobt

    Standard

    Klingt super was ihr alles so lest! Ich werd mir ein paar sachen mal vormerken! *g*

    Wíe stehts bei euch denn so mit fremdsprachigen Büchern? Und wie waren eure Erfahrungen damit?
    I don't care for sugar, Honey!

    www.hamsterbaeckchen.ag.vu

  8. #18
    Avatar von Zodiac
    Mitglied seit
    25.09.2004
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    1.035
    Lob ausgesprochen
    0
    Wurde 0x in 0 Beiträgen gelobt

    Standard

    Zitat Zitat von Hamsterbäckchen
    Wíe stehts bei euch denn so mit fremdsprachigen Büchern? Und wie waren eure Erfahrungen damit?
    ich musste mal für den englisch unterricht "Z for Zachariah" von Robert C. O'Brien lesen:
    A nuclear holocaust has destroyed civilization. Ann Burden believes she is the last person aliveAuntil she finds another survivor. She discovers there are worse things than being alone.
    hab ich mal schnell von amazon geklaut.
    ich kam eigentlich gut damit klar.. habs allerdings immernoch nicht zu ende gelesen, muss mich mal dazu aufraffen, weil so toll fand ichs nun nicht
    "There's nothing wrong in being different."

    my livejournal, my graphics

  9. #19

    Mitglied seit
    30.08.2004
    Ort
    Hüttenberg
    Beiträge
    2.776
    Lob ausgesprochen
    0
    Wurde 0x in 0 Beiträgen gelobt

    Standard

    ich hab schon mind. eine Schullektüre gelesen...weiß abba net mehr wie die hießen...(eins glaube ich: Lake district oder so.)
    Ansonsten hab ich schon Happry Potter 2 und 5 auf Englisch gelesen, außerdem englische Zeitschriften und beim Austausch auch zwei Bücher von meiner Austauschschülerin...aber da weiß ich nicht mehr wie sie heißen, bei dem einen gings um ein ermordetes Mädchen, die ihre Familie aus dem Himmel bei der suche des Mörders beobachtet, halt aus der Sicht des Mädchens geschrieben, war ziemlich gut.
    Naja, und z.Z schlage ich mich ja mit Sophie's world rum, was ziemlich schwer ist, wegen den komplizierten texten über philosophen...
    I don't care for sugar, Honey!

    www.hamsterbaeckchen.ag.vu

  10. #20

    Mitglied seit
    29.09.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    104
    Lob ausgesprochen
    0
    Wurde 0x in 0 Beiträgen gelobt

    Standard

    Lese jetzt "Der Dativ ist des Genitivs sein Tod". Ziemlich interessant, was wir so für "Fehler" in unserem Sprachgebrauch haben / machen. Zudem ist das Buch schön humoristisch geschrieben und lässt sich leicht und flüssig lesen.

Ähnliche Themen

  1. Vorsicht! Abzocke im Internet! (unbedingt lesen!)
    Von CHB im Forum Die L O U N G E
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.12.2013, 16:51
  2. Aktion gegen Pädophilie! Bitte lesen u Stimme abgeben!
    Von andrea81 im Forum Politik & Gesellschaft
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.06.2006, 08:23
  3. Kommt Lesen aus der Mode?
    Von th im Forum Politik & Gesellschaft
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 21.08.2005, 12:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •