Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Thema: das Jahr 2004

  1. #1

    Mitglied seit
    20.09.2004
    Beiträge
    5.514
    Lob ausgesprochen
    0
    Wurde 0x in 0 Beiträgen gelobt

    Standard das Jahr 2004

    Weil das Jahr 2004 ja jetzt bald zu Ende geht, wollte ich euch mal fragen, was ihr mit diesem Jahr verbindet. Auf die Idee hat mich der "traurig-thread" gebracht. Also schreibt einfach mal, ob das Jahr eher gut oder schlecht war, was euch so passiert ist, ob ihr wichtige Erfahrungen gemacht habt....oder lasst den thread einfach unbeachtet auf die zweite Seite rutschen
    tu me manques, cheri.

  2. #2
    Avatar von Zodiac
    Mitglied seit
    25.09.2004
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    1.035
    Lob ausgesprochen
    0
    Wurde 0x in 0 Beiträgen gelobt

    Standard

    auf die zweite seite rutschen lassen will ich den thread gar nicht, ich find das sehr interessant.
    also für mich war das jahr 2004 eigentlich ein sehr schönes jahr, begleitet hat mich die ganze zeit mein freund, das ist für mich schonmal ganz wichtig.
    ich habe anfang dieses jahr wohl eine freundin endgültig verloren, was sich aber langezogen hat, es war kein ende von jetzt auf gleich. das macht mich aber auch nicht wirklich traurig, den weg den sie gewählt hat, soll sie gehen, nur muss sie dann ohne mich gehen.
    anfang des jahres war auch ein sehr schönes konzert, die happy unplugged in köln, ein highlight dieses jahr.
    im sommer war ich endlich mal wieder mit meiner mutter im urlaub, wir waren sicher 6 jahre schon nicht mehr zusammen weg und haben uns das endlich mal gegönnt, es war klasse.
    über das ganze jahr hat sich gezogen, dass mein vater sich nur sehr wenig gemeldet hat und er sich weiter von seiner "eigentlichen" familie abgrenzt.
    dennoch hat er uns nicht vergessen, das weiß ich.
    dann kam im september noch ein schönes konzert, die onkelz in oberhausen, noch ein highlight.
    ende des jahres hab ich dann für mich eine neuen leidenschaft entdeckt, das irish stepdancing.
    sonst ging es meiner ganzen familie eigentlich gut, das ist ganz wichtig.
    in der schule gab es auch keinerlei probleme, nur dass freunde manchmal nerven, aber da muss man durch.
    mehr fällt mir erstmal nicht ein... eigentlich war das jahr, wie jedes andere auch. deswegen hab ich auch nichts großartiges zu erzählen.
    "There's nothing wrong in being different."

    my livejournal, my graphics

  3. #3
    Avatar von Zodiac
    Mitglied seit
    25.09.2004
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    1.035
    Lob ausgesprochen
    0
    Wurde 0x in 0 Beiträgen gelobt

    Standard

    achja, was ich vergessen hab:
    und wie war dein jahr sommerkind?
    "There's nothing wrong in being different."

    my livejournal, my graphics

  4. #4
    Mitglied im Juli-Fanclub Avatar von Sk8er_Girl
    Mitglied seit
    18.10.2004
    Beiträge
    5.965
    Lob ausgesprochen
    16
    Wurde 44x in 41 Beiträgen gelobt

    Standard

    Ja, was ich schon mal in den traurig-thread geschrieben hab...
    -erst ne geile Zeit mit Jörg gehabt, dann ihn erstmal verloren,
    -musste von meiner Mittelschule runter zwecks Abschluss,
    -mein bester Freund ist zum Ober-Kotzbrocken mutiert.

    Noch Fragen? Nee, eigentlich war es bis auf den Juli nicht wirklich "schlimm", aber wenn ich da an 2003 denk, schon schlechter.

    (2003: endlich zu mir selbst gefunden, Jörg kennengelernt)
    Ich liebe dieses Leben.

  5. #5
    Mitglied im Juli-Fanclub
    Mitglied seit
    24.10.2004
    Ort
    Wuppertal
    Alter
    29
    Beiträge
    4.817
    Lob ausgesprochen
    0
    Wurde 0x in 0 Beiträgen gelobt

    Standard

    Ich fand das Jahr 2004 eigentlich schön, gab schöne zeiten und dann eher nicht so schöne seiten..

    Am Anfang des Jahres war alles super.. aber wirklich ALLES...

    dann fing es an immer schwieriger mit meinen beiden besten freundinnen zu werden..
    Aber es ging alles noch so.

    im Sommer war ich mit meiner Family wieder in Italien =)
    Das war wieder ein wuuuuunderschööööner Urlaub!!

    Nach den Sommerferien wurde es mit der Schule etwas nerviger und schwieriger..
    Tausend Arbeiten oder Tests..
    Alle aufeinmal..
    Aber ich habs dann doch irgendwie hinbekommen..
    Aber dafür habe ich mich dann immer mehr mit meinen beiden besten freundinnen gestritten..oft wegen dummen kleinigkeiten!
    Ich glaube ich habe die wichtigsten menschen in meinem Leben verloren!!!!
    Jedenfalls wurde es immer schlimmer.. und jetzt reden wir seit 7 Wochen fast gar nicht mehr miteinander, gehen miteinander um als wären wir "normale" klassenkameradinnen, und es tut sooo weh

    Aber Ich habe auch in diesem Sommer einen Jungen kennengelernt... ein Trauuuum sag ich euch!!!
    ( JA ich bin verliebt )
    Finde es aber seeehr gut das ich so gut mit ihm befreundet bin!

    Was war in diesem Jahr noch ??
    Ich war auf nem Juli Konzert!! - Das war sowieso Geil!!
    =))
    Ich hab das Forum hier entdeckt und jede menge neue nette,liebe leute kennengelernt

    Jetzt letzten Freitag war ich abends auf ner hochzeitsfeier!
    Und nächsten Freitag bin ich auf ner kompletten Hochzeit!!
    Jaaa dieses Jahr sind 2 Hochzeiten gewesen =)

    Ich hab jetzt in diesem Post hier viel [eher ]negatives geschrieben, aber soo schlimm war das Jahr auch nicht wie es sich teilweise anhört..
    hab nur nicht alles erwähnt

  6. #6

    Mitglied seit
    03.09.2004
    Ort
    Hüttenberg
    Beiträge
    3.486
    Lob ausgesprochen
    0
    Wurde 0x in 0 Beiträgen gelobt

    Standard

    also 2004 war an sich nicht schlecht...ziemlich aufregend...und auch öfters mal seeeehr schwierig

    das tollste war natürlich, dass mein Freund auch dieses Jahr nicht von meiner Seite gewichen ist*freu*und ich hoffe das bleibt auch noch laaaaaaaaange so
    dann war da noch mein Frankreichaustausch...der war ganz cool...und ich habe viele neue Freundschaften gewonnen...dieses Jahr war auch ein totales Partyjahr und wir sind auf den Geschmack zahlloser Videoabende gekommen...
    schlechtes:
    -ich habe meinen Freund betrogen aber aus dieser Sache habe ich gelernt wie wichtig er mir ist und ich habe mich noch einmal neu in ihn verliebt...sowas werde ich hoffentlich NIE wieder tun...
    -die Freundschaft zu einer meiner besten Freundinnen entgleitet mir immer mehr...sehr traurig
    -die Freundin meiner Mutter ist gestorben
    tolles:
    -meine Ferien waren super mega geil!!!
    -mein Leben funzt wieder einigermaßen
    -meine Austauschpatnerin war lieb
    das wars erstmal...
    !Highfield!

  7. #7
    Moderator im Juli-Forum Mitglied im Juli-Fanclub Avatar von Juli
    Mitglied seit
    30.07.2004
    Ort
    Irgendwo dazwischen.
    Alter
    31
    Beiträge
    22.988
    Lob ausgesprochen
    63
    Wurde 38x in 35 Beiträgen gelobt

    Standard

    Ach Gott, ich weiß nicht so recht, was ich schreiben soll...
    Was beschissen war, war ja auf jeden Fall mal die Geschichte mit Marcel...
    Traurig war ich, als Darja wieder nach Russland zurück ist, wir haben uns nämlich voll gut verstanden...
    Lustig war's in Halle, wo wir über ein verlängertes Wochenende waren
    Stressig war's in der Schule, und das wird wohl auch noch länger dauern... *g*
    Gut ist auch, dass ich mit meiner Klasse wieder auskomme.
    Scheiße war auch noch die Geschichte mit Meli...
    Sehr erfreulich war, dass ich Saro kennengelernt hab
    Geil war, dass JULI erfolgreich wurden und ich sie "kennengelernt" hab.
    Wahnsinn war's in Wien (Bericht dazu auf http://www.muetzencolumbo.de)
    Klasse war auch, dass ich in Lippstadt so nette Leute kennengelernt habe
    Schön isses auch im Tnazkurs (und nicht nur wegen David... *fg*)
    Schade und auch traurig, dass zwei Freunde von mir für ein Schuljahr ins Ausland gegangen sind (USA bzw. Argentinien)...

    Und mehr fällt mir jetzt gerade erstmal nicht ein, weil bei mir die Jahre so verschwimmen irgendwie


    And this life I lead it's a curious thing, but I can't deny the happiness it brings

  8. #8

    Mitglied seit
    04.10.2004
    Beiträge
    2.116
    Lob ausgesprochen
    0
    Wurde 0x in 0 Beiträgen gelobt

    Standard

    Tja.
    Sylvester war langweilig wie immer.
    Dann: März. Geburtstag. Drei Leute haben sogar dran gedacht.
    Dann: Sommer. Igitt. Hitze, Sonne. Widerlich. Angefangen, Didgeridoo zu spielen. Sehr geil.
    Dann: Klausuren geschrieben, mündliche Prüfungen gehabt. Alle bestanden, wenn auch nicht immer so wie erhofft.
    Dann: Herbst. Schööön. Endlich wieder Pullis und Jacken anziehen. Sturm. Grauer Himmel. Regen. Neue Erstsemester. Viel getrunken. Die Madame kennengelernt. In Sachen Liebe endlich mal ein bißchen über den eigenen Schatten gesprungen (auch wenn es wohl nicht viel gebracht hat). Überraschungsbesuch von der Jule, was mich total umgehauen hat. The Gathering live: sprachlos.
    Jetzt: Der Winter beginnt. Der Weihnachtskitsch wird wieder auf die Spitze getrieben. Hoffentlich ist das bald vorbei. Alle machen einen auf glücklich und verfallen dem oberflächlichen Konsumrausch. Ich werd Karten basteln und versuchen, mich nicht zu allein zu fühlen. Am 28.12. dann Weihnachtsfeier vom alten Abijahrgang. Wieder Leute treffen, die man lange nicht gesehen hat und worum man eigentlich auch nicht traurig ist. Wieder sinnloser Weise versuchen, die zu beeindrucken. Merken, dass man sich immer mehr von ihnen entfremdet. Merken, dass einem das egal ist. Merken, dass die früher Coolen jetzt nur noch langweilig und uninteressant sind.
    Dann: Sylvester. Muttern hat Geburtstag. endlich wieder Räucherforelle zu essen. Abends alleine langweilen und um elf ins Bett.
    Tolles Jahr.

  9. #9
    Mitglied im Juli-Fanclub Avatar von Nelly
    Mitglied seit
    04.12.2004
    Ort
    Halver
    Alter
    29
    Beiträge
    1.931
    Lob ausgesprochen
    2
    Wurde 0x in 0 Beiträgen gelobt

    Standard

    Ach Mist, jetzt muss ich alles noch mal schreiben!
    Naja, also die erste Hälfte des Jahres war ganz in Ordnung, ganz ok und dann kam er, der Sommerurlaub. Eigentlich wars ganz schön, nur die Zeit danach nicht. Ich fang' lieber von vorne an:
    Ich hab mich schon seit Januar dadrauf gefreut, endlich wieder nach Holland zu fahren. Sind wir dann auch, und dann fing alles an. Wir haben eine befreundete Fanilie getroffen, die wir schon seit sechs Jahren nicht mehr gesehen haben. Ich hab mich total gefreut, weil ich dann nicht mehr alleion mit meinen Eltern war, weil mein Bruder nicht mit wollte und meine Freundin plötzlich krank geworden ist. *seufz* Ja und dann hab ich mich verliebt, in Nico, den Bruder von meiner Freundin (also von der, die ich so lange nicht gesehen hab). eigentlich wollte ich's ihm schon im Urlaub sagen, hab mich aber dann doch nicht getraut. Stattdessen hab ich ihm ein Lied geschickt (Fall To Pieces von Avril Lavigne, kennt das einer?). Mein Herz hat wie blöd geklopft, als ich den Brief abgeschickt hab.Dann hab ich zwei Wochen lang nicht geschlafen und auch nichts von ihm gehört. Am 8.9. hat er sich dann endlich gemeldet. Jaja, da kann man nichts machen. Irgendwann im November, hätte ich dann vielleicht noch eine Chance gehabt, wenn da nicht jemand gewesen wäre, der alles noch komplizierter gemacht, hat, als es sowieso schon ist.

    Aber 2004 war auch ein schönes Jahr, ich hab zum Bleistift eine seeeeeeeeeeeeehr gute Freundin gefunden, die ich gaaaaaaaaaaanz dolle lieb hab, ich war auf einem Juli-Konzi und in Berlin.
    und das, was dich so besonders machte, ist gar nicht mehr besonders...

  10. #10

    Mitglied seit
    03.09.2004
    Ort
    Hüttenberg
    Beiträge
    3.486
    Lob ausgesprochen
    0
    Wurde 0x in 0 Beiträgen gelobt

    Standard

    ich hab was vergessen
    Ich habe gemerkt, dass Berlin meine absolute Traumstadt ist*Berlinknuddel*
    !Highfield!

Ähnliche Themen

  1. Rückblick ins Jahr 2006
    Von HadM im Forum Die L O U N G E
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 29.12.2006, 01:17
  2. 1 JAHR ESISTJULI.DE
    Von Der Mark im Forum Über das Juliversum
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 02.10.2005, 14:34
  3. "Es ist Juli" ein Jahr in den Charts
    Von Tom Bombadil im Forum JULI – Radio, TV & Zeitungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.09.2005, 18:23
  4. Der "Jahr 2005 - Thread"
    Von Van im Forum Die L O U N G E
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 02.01.2005, 16:41
  5. Rückblick aufs Juli-Jahr 04
    Von TRIPPEL MMM im Forum JULI – Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.12.2004, 09:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •