Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Der verdammt verliebt Threat

  1. #1

    Mitglied seit
    09.08.2005
    Beiträge
    53
    Lob ausgesprochen
    0
    Wurde 0x in 0 Beiträgen gelobt

    Standard Der verdammt verliebt Threat

    Ich bin schon seit längerer Zeit in ein Mädchen verliebt das ebnefalls in die 11. Klasse auf der selben Schule geht. Unsere Klassen liegen fast gegenüber. Schon als ich sie das erste mal auf dem Schulhof sah hat es mich voll erwischt. Ich war noch nie zu vor so verliebt, kannte solche starken Gefühle gar nicht. Ich war zuerst verwirt und wusste nicht was ich machen sollte oder wie ich sie ansprechen sollte weil ich sie ja auch überhaupt nicht kannte. Das führte dazu das ich nur zu ihr rüber schaute und dies häufiger und über eine recht lange Zeit aber mir fehlte einfach der Mut sie an zu sprechen und so habe ich diesen Vorsatz nie umgesetzt. Irgend wann einmal kam sie dann mit Hilfe ihrer Freundin zu mir an und fragte mich was denn los sei, warum ich immer zu ihr rüber schauen würde. Das war das erste mal das ich direckt vor ihr stand, ich schaute ihr in die Augen und mein Herz schlug rasend schnell. Ich sagte ihr dann das ich sie mag, ich musste gar nicht überlegen, es kam einfach so aus mir heraus. Sie sagte darauf das sie schon einen Freund habe und wie es denn jetzt zwischen uns weiter gehe. Etwas überrascht von der Situation und eigentlich sprachlos in diesem Moment sagte ich das ich sie vergessen müsse, auch wenn ich wusste das dies nicht funktionieren würde. Ihre Freundin fügte noch lachend hinzu das wir ja Freunde bleiben könnten und ich stimmte ihr zu. Danach entverten sich die beiden wieder und ich wusste noch immer nicht wie mir gescha. Trotz recht kalter Aussentemperaturen waren es gefühlte 30 Grad. Ich war auch irgendwie froh das es nun endlich raus war. Ich habe mich sehr geärgert das ich nicht den Mut bewiesen habe selbst zu ihr hin zu gehen um es ihr mit zu teilen. Sie hat es wohl eher positiv aufgefasst, aufjedenfall haben wir uns von diesem Tag an auch freundlich begrüßt wenn wir uns gesehen haben, was mich sehr freute. Obwohl sie es mir mit ihrer freundlichen Reaktion eigentlich sehr leicht machte mit ihr ein Gespräch an zu fangen wartete ich wohl weiterhin auf den perfekten Moment der natürlich auf sich warten ließ und so verstrich wieder eine menge ungenutzter Zeit in der ich nur an sie dachte und mich den ganzen weiteren Tag auf nichts anderes mehr konzentrieren konnte. Als ich gerade das Schulgelände verlassen wollte und ich mit nichts rechnete lief sie direckt an mir vorbei. Selbst wenn ich einen Rückzieher würde machen wollen, es ist zu spät dafür. Also flucht nach vorne, einfach mal fragen wie es ihr geht und es kam sogar ein kleines Gespräch zu stande was mich sehr freute. Die Ferien rückten näher. Ganze zwei Wochen in denen ich sie nicht sehen würde und ich wusste das es für mich keine schöne Zeit werden würde. Wie durch ein Zufall begegnete sie mir als sie am letzten Tag die Schule verliess und ich konnte ihr wenigstens schöne Weihnachtstage wünschen. Als die zwei Wochen vorüber waren konnte ich es kaum noch erwarten sie wieder zu sehen. Als es dann so weit war und ich zu meiner Klasse ging machte mich ein Freund darauf aufmerksam das sie die ganze Zeit hinter mir gegangen wäre, alleine. Schade das ich davaon nichts mitbekamm da dies eine schöne Gelegenheit gewesen wäre aber zu glauben das sie gewollt hinter mir her gegangen ist, ist wohl eher wunschdenken da es ja auch nicht viele Wege gibt um da hin zu kommen also buchen wir das unter Zufall und hat nichts zu bedeuten ab. Nach dem für mich der Schultag zu Ende war und sie nun auch gleich zur Pause herausrauskommen müsste sagte etwas in mir das ich auf sie warten sollte. Und dann kam sie auch schon und allein ihr Anblick versetzte mich in Aufregung. Ich sagte ihr das ich mich freue sie wieder zu sehen, was ja auch definitiv stimmte und es entwikelte sich ein kleines Gespräch bei dem sie auch etwas von sich aus sagte. Es war wohl auch eine kleine Unsicherheit von beiden seiten aus, weil keiner so richtig weiss was er sagen soll und wenn sie in meiner nähe ist kann ich einfach keinen klaren Gedanken mehr fassen und alles ist so anders, so wunderschön. Einen Tag später sah ich das sie ein paar Schritte hinter mir ging und ihre Freundin machte sie wohl mit leichtem zupfen am Ärmel unauffällig darauf aufmerksam. Ich blieb kurz stehen und begrüßte sie, da ich sie den ganzen Tag noch nicht gesehen hatte, hielt dann aber Distance zu den beiden bevor sie in eine andere Richtung abgebogen sind da ich sie nicht stören wollte. Das einzige das ich weiß ist das ich sie liebe wie keinen anderen Menschen auf dieser Welt und das ich alles für sie tun würde und ich immer für sie da sein möchte.
    Anybody who's a guitar player that's spent that time with another guitar player, there's nothing better than that.

  2. #2
    JuliWiki-Admin
    Mitglied im Juli-Fanclub
    Avatar von esiststeffen
    Mitglied seit
    09.05.2005
    Ort
    Gera
    Alter
    32
    Beiträge
    18.488
    Lob ausgesprochen
    70
    Wurde 71x in 63 Beiträgen gelobt

    Standard

    mann, einen falscheren zeitpunkt für diesen thread kann es gar nicht geben .... und ich glaub, so was gibts eh schon.
    Eines Tages, wenn alles endet, sich letzten Endes zum Guten wendet ....


    Ich kann euch spüren!

  3. #3
    Mitglied im Juli-Fanclub
    Mitglied seit
    23.08.2005
    Ort
    Berlin.
    Alter
    29
    Beiträge
    5.032
    Lob ausgesprochen
    6
    Wurde 5x in 5 Beiträgen gelobt

    Standard

    Zitat Zitat von ILJ
    mann, einen falscheren zeitpunkt für diesen thread kann es gar nicht geben
    hä??? Steffen, wie meinste das?

    Ich finde die Geschichte eigentlich sehr lesenwert, weil ich denke, wie Steffen schon sagte, dass mehrere sowas momentan leben oder kennen...

  4. #4

    Mitglied seit
    04.10.2004
    Beiträge
    2.116
    Lob ausgesprochen
    0
    Wurde 0x in 0 Beiträgen gelobt

    Standard

    Ihre Freundin fügte noch lachend hinzu das wir ja Freunde bleiben könnten und ich stimmte ihr zu.
    Typisch. Erst reißen sie Dir Dein Herz raus und dann wollen sie Dein bester Freund sein.

  5. #5
    JuliWiki-Admin
    Mitglied im Juli-Fanclub
    Avatar von esiststeffen
    Mitglied seit
    09.05.2005
    Ort
    Gera
    Alter
    32
    Beiträge
    18.488
    Lob ausgesprochen
    70
    Wurde 71x in 63 Beiträgen gelobt

    Standard

    Zitat Zitat von Marco14
    hä??? Steffen, wie meinste das?
    ich will im moment einfach nichts hören oder lesen was mit liebe zu tun hat...

    Zitat Zitat von Shagrath
    Typisch. Erst reißen sie Dir Dein Herz raus und dann wollen sie Dein bester Freund sein.
    dazu sag ich besser nichts.
    Eines Tages, wenn alles endet, sich letzten Endes zum Guten wendet ....


    Ich kann euch spüren!

  6. #6
    Avatar von AndreasZ
    Mitglied seit
    26.10.2004
    Ort
    ja
    Beiträge
    12.459
    Lob ausgesprochen
    1
    Wurde 1x in einem Beitrag gelobt

    Standard

    Ja, schön sowas. Ich frage mich, ob es sowas bei Tieren auch gibt. Warum braucht der Mensch sowas wie Liebe? Wenn die Hormone dem Hahn sagen, er möge doch bitte auf die nächste Henne steigen, dann macht er das einfach. Der Mensch ist wohl zu intelligent, der würde sich fragen: "Wieso sollte ich mich vermehren, kann mir doch egal sein, ob's nach mir noch wen gibt oder nicht." Vielleicht würde der Mensch sonst aussterben und deshalb musste sich die Natur was einfallen lassen und greift jetzt speziell zur Paarungszeit aktiv in die Intelligenz des Menschen ein, wie ein Computervirus. Anders kann ich mir das nicht erklären...

    Gegen Computerviren gibt's Antivirensoftware, aber gegen Liebe?

    ich will im moment einfach nichts hören oder lesen was mit liebe zu tun hat...
    Wenn du diesen Moment einfach deutlich verlängerst, hast du deutlich weniger Probleme damit... auch wenn leider die Medien einen ständig damit bedudeln...

    aufjedenfall
    Mark, du bist Schuld für die Verbreitung von diesem Wischiwachideutsch! Es heißt immer noch "auf jeden Fall"... *grr* *mich wieder aufreg*

  7. #7
    Moderator im Juli-Forum Mitglied im Juli-Fanclub Avatar von Juli
    Mitglied seit
    30.07.2004
    Ort
    Irgendwo dazwischen.
    Alter
    32
    Beiträge
    22.994
    Lob ausgesprochen
    63
    Wurde 38x in 35 Beiträgen gelobt

    Standard

    MOD Juli:

    Steffen hatte Recht, es gibt schon einen Thread zu diesem Thema, deswegen wird der hier geschlossen.
    Weiter geht es dann bitte hier:

    http://www.esistjuli.de/forum/viewto...?p=10991#10991


    And this life I lead it's a curious thing, but I can't deny the happiness it brings

Ähnliche Themen

  1. [Film] Falco - Verdammt wir leben noch
    Von Astrid im Forum TV, DVD & Kino, Medien
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 13.06.2013, 21:21
  2. Verliebt in Berlin
    Von ann im Forum TV, DVD & Kino, Medien
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 16.09.2006, 15:20
  3. Piercing-threat
    Von Kiara im Forum Die L O U N G E
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 12.06.2005, 23:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •