Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 50

Thema: Konzertpreise für 2007

  1. #21
    Forumsgründer JuliWiki-Admin
    Mitglied im Juli-Fanclub
    Avatar von th
    Mitglied seit
    28.07.2004
    Ort
    Mainz.
    Alter
    44
    Beiträge
    4.723
    Lob ausgesprochen
    10
    Wurde 31x in 20 Beiträgen gelobt

    Standard

    Zitat Zitat von little-debil
    ..immerhin verlangen andere Bands, deren Namen ich jetzt mal nicht nenne für diese Hallen auch nur 20,95€..
    und ich finde 28,50 ist schon ein stolzer Konzertpreis.
    Was sollen diese vagen Andeutungen?

    Wenn du damit meinst, dass total unbekannte Bands total viel Geld verlangen (20.95 für eine unbekannte Band ist viel), dann hast du recht. Aber ich fürchte, du meinst es nicht so.

    Da kannst du doch nicht sagen, dass vielleicht unbekannte Künstler weniger als 28,50 nehmen und dann behaupten, dass die 28.50 für die Julis zu viel wären, wenn man sie mit den anderen nachfolgenden Künstlern mal vergleicht. Vergleicht bitte nicht immer Äpfel mit Karotten oder mit Taschentüchern.

    Jetzt mal Fakten:

    Mannheim Capitol:
    Gerd Dudenhöfer: 30.50 Euro.
    Texas Lighning 29 Euro.
    Georgette Dee: 29 Euro.
    I love you - musical (noch nie von gehört): 32 Euro.

    Hannover Capitol:
    Fury in the slaughterhouse: 29 Euro.
    Camouflage (recht unbekannt): 24.50 Euro.
    Texas Lightning: 29,10 Euro.
    Bushido (hallo?!): 27,90 Euro.

    Jetzt erzähl mir doch bitte nicht, dass der Preis von Juli im Vergleich zu den eben genannten absurd hoch sei. Jetzt platzt mir aber gleich die Hutschnur.

    Ich will ja nicht behaupten, dass 28,50 Peanuts seien. Gar nicht. Das ist nicht wenig Geld und dafür muss manch einer ganz schön sparen oder auf etwas anderes verzichten. Das ist aber nicht der Punkt. Der Punkt ist, dass sich der Preis ber Angebot und Nachfrage regelt und im Vergleich (gerade zu den eben genannten) finde ich den Preis für die Julitickets sehr angenehm. Wirklich.
    der thomas.

    In der freiheitlichen Demokratie des Grundgesetzes haben Grundrechte einen hohen Rang. Der hoheitliche Eingriff in ein Grundrecht bedarf der Rechtfertigung, nicht aber benötigt die Ausübung des Grundrechts eine Rechtfertigung. (Bundesverfassungsgericht, 2007)

  2. #22
    Ehemaliger Moderator Mitglied im Juli-Fanclub Avatar von Fienchen
    Mitglied seit
    30.10.2004
    Ort
    burgenland
    Alter
    34
    Beiträge
    8.714
    Lob ausgesprochen
    2
    Wurde 5x in 2 Beiträgen gelobt

    Standard

    ich denke das sie auf silbermond anspielt, thomas.

  3. #23

    Mitglied seit
    07.08.2005
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    643
    Lob ausgesprochen
    0
    Wurde 0x in 0 Beiträgen gelobt

    Standard

    Da kannst du doch nicht sagen, dass vielleicht unbekannte Künstler weniger als 28,50 nehmen und dann behaupten, dass die 28.50 für die Julis zu viel wären, wenn man sie mit den anderen nachfolgenden Künstlern mal vergleicht.
    wer sagt denn, dass ich unbekannte bands meine?
    Silbermond sind erfolgreicher als Juli (das ist eine tatsache) und ich habe für meine karte nur 20,50 im Vorverkauf bezahlt.

    ich habe den Namen Silbermond nicht genannt, weil dann wieder alle augestöhnt hätten..aber bei dieser band weiß ich es nunmal..

    Bei ca. 1200 menschen sind die 8€ die man mehr bezahlt 9600€ und das finde ich wenn ich bedenke, dass die Ausgaben der beiden bands ungefair die gleichen sind viel.

  4. #24
    Moderator im Juli-Forum Mitglied im Juli-Fanclub Avatar von Juli
    Mitglied seit
    30.07.2004
    Ort
    Irgendwo dazwischen.
    Alter
    31
    Beiträge
    22.973
    Lob ausgesprochen
    63
    Wurde 38x in 35 Beiträgen gelobt

    Standard

    Ich hatte immer gedacht, die ganzen Silbermond-JULI-Vergleiche würden sich auf die Zusammensetzungen der Bands und die deutschen Texte beschränken - nein, jetzt geht's auch schon um die Konzertpreise...

    Kann man sich nicht einfach auf folgendes einigen:
    Wem's zu teuer ist, der bleibt daheim.
    Wer's sich leisten kann und v.a. will, der geht hin.
    Wo ist das Problem?!


    And this life I lead it's a curious thing, but I can't deny the happiness it brings

  5. #25

    Mitglied seit
    07.08.2005
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    643
    Lob ausgesprochen
    0
    Wurde 0x in 0 Beiträgen gelobt

    Standard

    wieso?
    In diesem thema geht es doch um die konzertpreise.
    meine Meinung ist, dass sie Preise sehr teuer sind...
    dann habe ich mich gefragt, wie diese preise zustande kommen...
    da ich selber bei Silbermond im capitol war habe ich auf meine karte geschaut...
    und da es also nicht an den Hallen liegt, kann ich für mich sagen, dass ich die Karten zu teuer finde..
    das ist meine Meinung und ich kann diese äußern.

    Ich hätte eventuell auch ein anderes Beispiel nennen können, jedoch war ich sonst noch nie in diesen Hallen....

    und das hatte nichts mit Silbermond vs. Juli zutun sonndern jediglich damit, dass es auch anders geht...

  6. #26
    Moderator im Juli-Forum Mitglied im Juli-Fanclub Avatar von Der Mark
    Mitglied seit
    13.10.2004
    Ort
    Köln
    Alter
    32
    Beiträge
    12.318
    Lob ausgesprochen
    1
    Wurde 5x in 5 Beiträgen gelobt

    Standard

    Silbermond sind erfolgreicher als Juli, das stimmt und ist nunmal eine tatsache, will denke ich auch niemand abstreiten. Allerdings kann ich sagen, das diese Preise NICHT die Band machen, dies entscheiden die Veranstallter. Ich finde 28 Euro für eine Konzertkarte nicht wirklich teuer, denn man muss bedenken Juli sind nun im 3 Jahr dann auf Tour und ich würde sagen, das Konzert wird um einiges länger gehen als 90 Minuten. Wenn jemand für Silbermond nur 20 Euro in dieser Halle bezahlt hat wie Tanja dann ist das doch ok, das liegt aber allein daran das Silbermond einen andern Verantallter haben Juli, das ist was kompliziert ja, wenn die Halle nun Veranstalter wäre dann würden die Preise wohl gleich liegen, da dies aber nicht der Fall ist sondern beide Bands unterschiedliche Veranstaler haben ist der Preis bei der Band Juli um 8 Euro gestiegen, der Veranstalter verspricht sich was davon und zwar Gewinn und wenn er diesen durch den Kartenpreis nicht erziehlt dann wird er sich das dneke ich bei der nächsten Veranstaltung dreimal überlegen
    4Me Entertainment
    Dir wird ALLES erlaubt und ALLES gegeben, ALLES geglaubt und ALLES vergeben...

  7. #27
    Mitglied im Juli-Fanclub
    Mitglied seit
    11.10.2005
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    5.965
    Lob ausgesprochen
    57
    Wurde 25x in 22 Beiträgen gelobt

    Standard

    was meint ihr, wieviele dinge zusammen kommen, um den kartenpreis festzulgen?! die preise werden nicht einfach so gemacht, sondern dazu wird ein kompliziertes marketingkonzept erarbeitet! u dazu werden mehr aspekte beachtet, als man denkt!!

    ich glaub, ich sollte mich im marketingbereich engagieren. macht doch mehr spass als ich dachte.^^

  8. #28
    Mitglied im Juli-Fanclub Avatar von soylent_gelb
    Mitglied seit
    16.04.2005
    Ort
    München
    Alter
    51
    Beiträge
    1.445
    Lob ausgesprochen
    0
    Wurde 7x in 6 Beiträgen gelobt

    Standard

    Ich finde 29 EUR (Preis in München) schon recht teuer. Das war der AK-Preis vom Oben Ohne - und da waren noch ein paar Bands mehr am Start... Also preisgünstig ist das nicht, das kann mir keiner erzählen. Wobei das natürlich auch das teuerste Konzert der Tour zu sein scheint - ganz toll!!!! Bela B. kostet z. B. 23 EUR oder so. 29 EUR is schon an der Schmerzgrenze, finde ich. Eventuell billiger auf Ebay? Diese Frage stellt sich gerade...
    Gott hat den Menschen einen Kopf gegeben, damit die Dummheit ein Zuhause hat.

    www.soylent-gelb.de

  9. #29
    Moderator im Juli-Forum Mitglied im Juli-Fanclub Avatar von Juli
    Mitglied seit
    30.07.2004
    Ort
    Irgendwo dazwischen.
    Alter
    31
    Beiträge
    22.973
    Lob ausgesprochen
    63
    Wurde 38x in 35 Beiträgen gelobt

    Standard

    Billiger ist daheim bleiben für die, denen's zu teuer ist - spart auch die Nerven für's Aufregen...
    Ich find meine gezahlten 28,70€ übrigens okay und ich hab sie gerne gezahlt, nur mal nebenbei...


    And this life I lead it's a curious thing, but I can't deny the happiness it brings

  10. #30
    Mitglied im Juli-Fanclub Avatar von Elva
    Mitglied seit
    01.05.2005
    Beiträge
    5.808
    Lob ausgesprochen
    0
    Wurde 2x in 2 Beiträgen gelobt

    Standard

    Zitat Zitat von Juli
    Billiger ist daheim bleiben für die, denen's zu teuer ist - spart auch die Nerven für's Aufregen...
    Ich find meine gezahlten 28,70€ übrigens okay und ich hab sie gerne gezahlt, nur mal nebenbei...
    Ich würde die auch gerne zahlen, wenn mal ein Termin für Stuttgart dazukommen würde

    Das Konzert am Samstag hats mir mal wieder bestätigt, dass es sich lohnt, fast egal wie viel es kostet...

Ähnliche Themen

  1. Menschen Bilder Emotionen 2007 (9.Dezember 2007, 20.15 RTL)
    Von Florian im Forum TV, DVD & Kino, Medien
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 10.12.2007, 13:51
  2. 16.06.2007 - Marburg, MTV Campus Invasion 2007
    Von stonefield im Forum JULI – Konzertberichte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.06.2007, 13:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •