Seite 6 von 24 ErsteErste 12345678910111216 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 232

Thema: Wetten Dass..?

  1. #51
    Mitglied im Juli-Fanclub
    Mitglied seit
    27.06.2005
    Beiträge
    5.514
    Lob ausgesprochen
    5
    Wurde 0x in 0 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Wetten Dass..?

    Yeah es gibt ja sogar nen "Wetten, dass ???" Thread^^ ? Ich hab die Sendung gestern KOMPLETT gesehen, das ist aber eigentlich kein Normalzustand bei mir, aber mal find ich das ganz unterhaltend. Früher hab ich das soo oft gesehen hehe. Hats denn jemand von euch gestern auch gesehen? Ich fand den Squashspieler ja ziemlich toll, aber der hat leider nicht gewonnen, schade schade. Die Oxenknechtbrüder fand ich mal wieder schrecklich, haben die ganze Zeit soo eine Fresse gezogen, also symphatisch kam das nicht rüber -.- Und Paris Hilton hat die Fragen immer so genial beantwortet, die hat sich da immer irgendwie rausgeredet, immer total andere Sachen geantwortet, als gefragt wurde^^ Irgendwie fasziniert die Frau mich.

  2. #52
    Die einzig Wahre
    Gast / Ehemaliges Mitglied

    Standard AW: Wetten Dass..?

    Ich find Paris klasse. Nur geht mir langsam dieses "I love it" auf die Nerven. ^^
    Ich habs gestern auch mal ausnahmsweise ganz gesehen. Sonst penn ich immer dabei ein. Diesen Opern-Sänger find ich auch immer wieder sympatisch.
    Ja, die Ochsenknecht-Brüder waren etwas hochnäsig, hab mich gefreut, als sie in das kalte Wasser mussten.
    Die Kinderwette fand ich auch niedlich. Wie der Junge immer gebrüllt hat. Oder die Siegerwette.. wo er es das erste Mal vorgemacht hat, wie weit seine Schulterblätter rausgehen können und darauf die Reaktion des Publikums war so geil.

  3. #53
    Mitglied im Juli-Fanclub Avatar von Florian
    Mitglied seit
    10.12.2006
    Ort
    Mönchengladbach
    Alter
    31
    Beiträge
    1.187
    Lob ausgesprochen
    1
    Wurde 1x in einem Beitrag gelobt

    Standard AW: Wetten Dass..?

    Habs auch gesehen... Sendung fand ich diesmal echt mal wieder gut... Waren lustige und gute Wetten...
    Nur was mir mal wieder aufgefallen ist... Wenn der Abspann läuft ist das halbe Publikum schon draußen oder auf dem weg nach draußen... Sowas gibts auch nur bei den öffentlich rechtlichen – alles verbrecher bei den privaten würds sowas nicht geben Also ich hab zumindest noch nie beim Jauch oder DSDS gesehen oder selbst miterlebt, dass das Publikum schon rausläuft wenn man noch on air ist
    vielleicht bin ich da auch was empfindlich ...
    Meine nächsten Konzerte:
    JULI - In Love Tour - 19.11.2010, E-Werk, Köln
    KATY PERRY - The California Dreams Tour - 11.03.2011, Palladium, Köln

  4. #54
    Mitglied im Juli-Fanclub
    Mitglied seit
    27.06.2005
    Beiträge
    5.514
    Lob ausgesprochen
    5
    Wurde 0x in 0 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Wetten Dass..?

    Uaaah die Schulterblätetr sahen so eklig aus Ich dachte da kommt jetzt n Muskelprotz aus der Tür und dann kommt da so ein SPARGEL an, Respekt Respekt^^
    Trotzdem fand ich die Suqashwette toller, auch wenn er die ja leider verloren hat, ich finds einfach krass.. Mit wie viel Präzision man da ran gehen muss o.O
    Und die Kinderwette war echt cool, der Junge muss ganz schön Kraft in den Armen gehabt haben. Ich fand den total symphatisch, und so niedlich wie er am Ende das Mädel gegrüßt hat, hab leider vergessen wie sie heißt^^

  5. #55
    JuliWiki-Admin
    Mitglied im Juli-Fanclub
    Avatar von esiststeffen
    Mitglied seit
    09.05.2005
    Ort
    Gera
    Alter
    32
    Beiträge
    18.446
    Lob ausgesprochen
    70
    Wurde 71x in 63 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Wetten Dass..?

    so, nun gab es ja gestern eine der wohl denkwürdigsten Sendungen in der 29-jährigen Geschichte von Wetten dass

    ich muss zugeben, ich habe die Sendung nicht gesehen (ich weiß nicht, wie viele Jahre es her ist, dass ich tatsächlich eine Wetten-dass-Ausgabe von Anfang bis Ende gesehen habe) und habe daher alles Wissen über diese Sendung aus den Videotextangeboten verschiedener Sender und aus der Nachtausgabe der heute-Nachrichten nach dem Sportstudio (im Internet war ich gestern den ganzen Tag nicht) .... also alles was ich weiß ist, dass da wohl einer meinte, mit Sprungfedern über ein fahrendes Auto springen zu müssen und es offensichtlich nicht gaaaaanz geklappt hat
    also, wie gesagt weiß ich nicht, wie schlimm es im TV wirklich aussah (in den Nachrichten haben sie die Ausschnitte aus der Sendung auch eher verschämt gezeigt, und so war zwar zu sehen, wie die Übung in einem früheren Versuch klappte, aber nicht die tatsächliche Schlüsselszene; und nachdem schon die Wiederholung der Sendung heute komplett entfallen ist, glaube ich eher, dass diese Szene bis zum Sanktnimmerleinstag im ZDF-Giftschrank verschwinden wird)

    dennoch muss ich sagen: ich mach mich jetzt sicher wieder mal unbeliebt, aber mein Mitleid mit diesem jungen Herrn hält sich doch sehr in Grenzen ..... er war bzw ist erwachsen, man sollte also meinen, dass er weiß, was er tut; und meines Wissens gibt es in unserem Land auch noch keinen Zwang, bei Wetten dass aufzutreten und/oder wahnwitzige Stunts auszuführen und sich unnötigen Gefahren auszusetzen
    (wenn nun in der Sendung, sagen wir, jemandem ein Bühnenscheinwerfer auf den Kopf gefallen oder er im Bühnenboden eingebrochen wäre, oder sonst irgendwas, wofür er nix kann, dann wärs was anderes ..... aber wenn ich lese 'da wollte jemand mit Sprungfedern über fahrende Autos springen', dann lautet, so leid es mir tut, mein erster Gedanke 'hm, muss man auch nicht machen')
    und damit wir uns nicht falsch verstehen: natürlich hat mich diese Meldung alles andere als kalt gelassen, als ich sie gelesen habe, und das tut sie auch jetzt nicht ..... nur muss ich gestehen: Mitleid hab ich vor allem mit der ganzen Crew, die hinter dieser Sendung steht und die alles dafür tut, dass alles glatt läuft; und mit den Zuschauern, die viel Geld für diese Sendung ausgegeben haben und vllt auch von weither angereist sind und sich womöglich über Monate hinweg tierisch gefreut haben; und auch mit den Künstlern und den übrigen Wettkandidaten, die um ihren Auftritt gebracht wurden .... aber mit dem Verunfallten am allerwenigsten

    und wenn wir mal gaaaaanz sarkastisch sein wollen, dann müssen wir sagen: für Wetten dass war dies vllt sogar noch gut; immerhin war seit Jahren keine Ausgabe derart im Gespräch wie diese
    Eines Tages, wenn alles endet, sich letzten Endes zum Guten wendet ....


    Ich kann euch spüren!

  6. #56
    Malibun
    Gast / Ehemaliges Mitglied

    Standard AW: Wetten Dass..?

    ich hab die sendung auch nicht gesehen, bin aber dann später zufällig im internet noch über artikel und auch video des unfalls gestoßen.

    es geht doch erstmal gar nicht um schuld, sondern darum, dass grad ein mensch schwer verletzt worden ist. über jemanden, der grad im op/intensivstation liegt, zu sagen "höhö, bist ja selbst schuld, wenn du so doof bist, son scheiß zu machen", find ich nicht nur hämisch, sondern fast schon an der grenze zum menschenverarchtenden. die hauptsache ist doch jetzt erstmal, dass es ihm bald besser geht, und dass er keine bleibenden schäden davon trägt.
    und wenn du unbedingt über schuld reden willst, dann müsste man aber auch die rolle der sendungsverantwortlichen und die des vaters (der am steuer saß) unter die lupe nehmen. aber auch das find ich zum jetzigen zeitpunkt zu verfrüht. wenn er wieder ganz fit ist, kann man immer noch anfangen, die rollen der einzelnen zu analysieren.
    die reaktion des zdfs fand ich übrigens echt super. erstmal das sofortige weg schwenken der kamera vom verletzten zum publikum, die organisation des tuchs (um sowohl den hobbyfilmern, als auch den pressefotografen ein wenig die sicht zu erschweren), und dann der abbruch der sendung.
    dein (steffen) letzter satz ist nicht nur zynisch und unangebracht, sondern auch schlicht weg falsch. kannst du dir eigentlich vorstellen, was so ne sendung kostet (vorallem wenn du dann noch größen wie cameron diaz, take that und justin bieber eingeladen hst)? sie sendung ist zwar im gespräch, aber hauptsächlich bedeutet das ärger fürs zdf (viele beschweren sich darüber, dass das zdf so eine wette zugelassen hat). zu sagen, diese wetten dass folge wär gut fürs zdf gewesen, ist als würd man sagen, die loveparade wär gut für duisburg gewesen (immerhin war die stadt ja auch schon lange nicht mehr so im gespräch gewesen)

  7. #57
    Mitglied im Juli-Fanclub Avatar von 23zwerge
    Mitglied seit
    18.06.2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    30
    Beiträge
    4.019
    Lob ausgesprochen
    17
    Wurde 20x in 17 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Wetten Dass..?

    ich habe zufällig eingeschaltet, kurz bevor er über den ersten Wagen sprang und sah den Unfall, wie auch 8 Millionen andere, dementsprechend live im TV.

    Was genau war passiert? Er wollte über 5 fahrende Wagen springen, die immer größer wurden. Bei dem Smart klappte alles, den zweiten Sprung brach er ab, der dritte Sprung gelang wieder und beim vierten Sprung (btw. sein Vater fuhr dieses Auto) landete er nicht auf den Sprungfedern, sondern kam mit dem Gesicht aus.
    ich gebe zu, dass ich es in erster Sekunde gar nicht als so schlimm erkannte (Gottschalk auch nicht "Weh getan?"). Dass jemand nach einem solchen Sturz erst einmal Bewusstlos ist, dürfte jedem klar sein. Er blieb dann aber doch etwas länger Bewusstlos, was dann selbst mich schockierte.

    Völlig daneben fand ich persönlich aber die Reaktion von der Hunziker (seit wann moderiert sie Wetten dass ..??) "Wir brauchen Decken" - Dann hielt man die Decken so, dass das Publikum nichts mehr sehen konnte (die Kameras hielten die ganze Zeit auf das Publikum, nicht auf ihn), aber Frau Hunziker und Herrn Gottschalk stehen die ganze Zeit daneben und gaffen (Bild 12 von 25 zeigt es sehr deutlich). Das sind genau die richtigen. Die, die nach einen Verkehrsunfall brüllen "gehen Sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen" und selbst die ganze Zeit nur zusehen und nicht helfen.
    (Wobei ihre Reaktion gleich nach einen Arzt zu rufen gut war, aber alles andere war übertrieben und daneben.)

    Ansonsten muss ich dir zustimmen, Steffen. Mein Mitleid hält sich auch in Grenzen. Ich wünsche ihm gute Besserung und, dass er keine schlimmen Schäden davon trägt. Aber wer über fahrende Autos springt (in den Proben gab es nach seiner eigenen Aussage bereits zwei schwere Stürze!) muss auch damit rechnen sich richtig zu verletzen.
    Zudem frage ich ernsthaft wie er das vorher trainiert hat. Hat er sich auf eine Straße in seinem Dorf gestellt und ist über jedes Auto gesprungen?
    Und warum lässt das ZDF eine solche Wette (es gab auch schon andere, die mehr als fragwürdig waren - z.B. Der Bauchmuskeltyp mit den Autos...), aber man hat auch eine Vorbildfunktion und häufig ist es doch auch so, dass jemand die Wette sieht und sagt er könne es besser. Die logische Konsequenz ist also, dass die Leute es zu Hause nach machen. Das kann doch nicht der Sinn vom ZDF bzw. Wetten dass...? sein.
    Früher gab es Wetten, in denen Kinder mit Sitzbällen durch das Studio gesprungen sind, heute gibt es Wetten, in denen man über fahrende Autos springt. Was ist das nächste?

    Schlecht finde ich auch die Informationspolitik, die jetzt betrieben wird. Bereits um 21.15 uhr, als er ankündigte, dass die Sendung abgebrochen wird, informierte er die Zuschauer, dass Samuel bei Bewusstsein und auf dem Weg in ein Krankenhaus ist. Im Anschluss dessen kündigt das ZDF groß und breit an, dass Gottschalk in der Heute Sendung mit neuen Informationen sein wird.
    Die Information war dann, dass Samuel bei Bewusstsein ist und seine Eltern bei ihm sind. Was sollte das? Wollte man die Zuschauer unbedingt halten, damit die guten Quoten auch in der Heute Sendung bleiben?

    Schade ist es für die anderen Kandidaten und die Künstler, die auftreten sollten und deren Fans, die teilweise viel Geld gezahlt haben, um dabei zu sein.
    Man hat auch bei Twitter deutlich gemerkt, dass sehr viele Personen, die sonst nicht unbedingt die Zielgruppe von Wetten dass ...? sind, sehr enttäuscht waren. Die deutschen Justin Bieber Fans haben dieses jahr aber auch Pech, was Auftritte ihres Stars in Deutschland angeht.
    Dafür hat Justin Bieber sehr schön und vor allem sehr Zeitnahe reagiert, um seine Fans wieder zu beruhigen. Zu lesen hier, hier und hier.
    Und das wird Wetten dass wohl auch nicht wieder schaffen: Bei Twitter in den worldwide trend toppics zu sein mit "Wetten das" "prayforSamuel" und "Wette".

    Und das Internet zeigte gestern Abend auch wie schnell es ist. Innerhalb von 10 Minuten war das erste Video vom Sturz in diesem bekannten videochannel. 30 Minuten später waren es ca. 30 Videos davon und nach ca. 50 Minuten über 60 Videos.

    Um 15 Uhr soll es eine PK geben. Hoffen wir, dass es ihm den Umständen entsprechend gut geht.

    ____

    Um noch einmal zu Frau Hunziker zu kommen: Moderiert sie jetzt immer Wetten dass... ? mit?
    Wenn ja, ist es ein enormer Grund die Sendung ach weiterhin nicht zu sehen.


  8. #58
    Malibun
    Gast / Ehemaliges Mitglied

    Standard AW: Wetten Dass..?

    ich versteh ehrlich nicht was du an michelles reaktion daneben fandest, ich fand ihre reaktion richtig toll! gottschalk war sichtlich geschockt und wusste erstmal nicht, was er tun/sagen soll (ist ja auch verständlich), aber sie hat sofort alles mit organisiert: arzt, licht, und decke. die decke war dazu da, die leute vom filmen und fotografieren abzuhalten. man konnte im fernsehen auch deutlich sehen, wie ca. 20 paparazzi aufgesprungen sind und angefangen haben, wie wild zu knippsen. ich finds nur richtig, dass man da einen riegel vorschiebt. dass die beiden selbst immer wieder hin geguckt haben, weil sie wissen wollten, was sache ist und wies dem kandidaten geht, ist doch normal, und das hättest du bestimmt genauso gemacht.

    was die "informationspolitk" angeht: es wusste halt keiner was sache ist, und sie hatten wahrscheinlich zunächst gehofft/gedacht, dass es bis dahin klarer sein wird. wenns dem sender zu dem zeitpunkt wirklich nur um die quoten gegangen wär, hätten sie a) mit der kamera direkt auf den verletzten und die ärzte gehalten und nicht ins publikum geschwenkt und dann vielleicht auch den sturz noch paar mal in zeitlupe gebracht, am besten noch mit liveschaltung ins krankenhaus. b) wäre sie sendung nicht abgebrochen worden.
    wie man bei so einer situation sich gedanken um die armen umsonst angereisten künstler und preise für eintrittskarten machen kann, versteh ich wirklich überhaupt nicht.

    ich versteh außerdem auch nicht, wieso bei unfällen oder sonstigen medialen katastrophen (siehe loveparade), als allererstes rumgemeckert, nach schuldigen gesucht und die bööse gesellschaft und die bööse medienwelt verteufelt wird, anstatt dass erstmal an die menschen gedacht wird, die vom unfall betroffen sind.


    übrigens noch was ganz anderes: auf rtl beim supertalent lief zeitgleich auch ein lebensgefährlicher stunt (der in dem fall, allerdings gut ausgegangen ist)

  9. #59
    Mitglied im Juli-Fanclub Avatar von 23zwerge
    Mitglied seit
    18.06.2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    30
    Beiträge
    4.019
    Lob ausgesprochen
    17
    Wurde 20x in 17 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Wetten Dass..?

    Zitat Zitat von Malibun Beitrag anzeigen
    ich versteh ehrlich nicht was du an michelles reaktion daneben fandest, ich fand ihre reaktion richtig toll! gottschalk war sichtlich geschockt und wusste erstmal nicht, was er tun/sagen soll (ist ja auch verständlich), aber sie hat sofort alles mit organisiert: arzt, licht, und decke. die decke war dazu da, die leute vom filmen und fotografieren abzuhalten. man konnte im fernsehen auch deutlich sehen, wie ca. 20 paparazzi aufgesprungen sind und angefangen haben, wie wild zu knippsen. ich finds nur richtig, dass man da einen riegel vorschiebt. dass die beiden selbst immer wieder hin geguckt haben, weil sie wissen wollten, was sache ist und wies dem kandidaten geht, ist doch normal, und das hättest du bestimmt genauso gemacht.
    Ich sage ganz und gar nichts dagegen, dass die nach Decken gebrüllt hat, sondern kritisiere nur, dass sie die ganze Zeit daneben stand und gegafft hat. Natürlich wollte sie wissen was mit ihm ist, aber das Publikum auch, aber nur sie selbst nimmt sich das Privileg raus zusehen zu dürfen. Richtig wäre gewesen sich von dort zu entfernen (z.B. mit auf das Sofa zu setzen oder wenigstens woanders hinzustellen) und nicht zu gaffen. Alle anderen haben es auch so getan, warum die beiden nicht?

    was die "informationspolitk" angeht: es wusste halt keiner was sache ist, und sie hatten wahrscheinlich zunächst gehofft/gedacht, dass es bis dahin klarer sein wird. wenns dem sender zu dem zeitpunkt wirklich nur um die quoten gegangen wär, hätten sie a) mit der kamera direkt auf den verletzten und die ärzte gehalten und nicht ins publikum geschwenkt und dann vielleicht auch den sturz noch paar mal in zeitlupe gebracht, am besten noch mit liveschaltung ins krankenhaus. b) wäre sie sendung nicht abgebrochen worden.
    wie man bei so einer situation sich gedanken um die armen umsonst angereisten künstler und preise für eintrittskarten machen kann, versteh ich wirklich überhaupt nicht.
    Ich meinte das anders. Kurz nach dem Unfall verbreitete sich dich Nachricht sehr, sehr schnell, sodass um 21.15 uhr, als Gottschalk die Sendung dann abbrach es ca. 10 mil. Zuschauer gab (zuvor waren es . Ich hatte den Eindruck, dass man diese Zahl bei "Ein Fall für Zwei" halten wollte und deswegen Werbung für das Heute Journal machte.

    Die Reaktion von der Regie war gut (wobei Modern Talking mit Win the Race direkt nach dem Sturz zu zeigen auch ein kleiner Griff ins Klo war) und auch das ZDF hat schnell mit "Ein Fall für zwei" reagiert.


    ich versteh außerdem auch nicht, wieso bei unfällen oder sonstigen medialen katastrophen (siehe loveparade), als allererstes rumgemeckert, nach schuldigen gesucht und die bööse gesellschaft und die bööse medienwelt verteufelt wird, anstatt dass erstmal an die menschen gedacht wird, die vom unfall betroffen sind.
    Da gibt es aber auch einen Unterschied.
    Bei Wetten dass...? und auch der loveparade wurde und wird sofort nach "Schuldigen" gesucht, weil diese Unfälle hätten verhindert werden können. Bei Wetten dass...? ist es die Frage, warum eine solche Wette, die bereits in den Proben nicht gut ging, zugelassen wird und bei der Loveparade war es die Frage, warum man eine solch große Veranstaltung auf einen kleinen, geschlossenen Gelände veranstaltet. Beides hätte verhindert werden können, wenn man schon vorher darüber nachgedacht hätte. Deshalb werden Schuldige gesucht und in diesen Fällen sucht man diese schon sehr, sehr früh. Wobei ich nicht finde, dass die Anteilnahme geringer ist. Es wird viel intensiver darüber Diskutiert.
    Passiert beispielsweise ein Zugunglück weil eine Gruppe Kühe auf den Schienen steht oder eine Schiene kaputt ist, wird nicht sofort nach einigen Schuldigen gesucht, sondern erst einmal findet eine laute Anteilnahme statt. Erst nach einiger Zeit wird dann die Ursache untersucht.
    Steht jedoch Beispielsweise ein Bus auf den Schienen (sagen wir der Fahrer ist zum "entsorgen" ausgestiegen) und dadurch entsteht dieses Zugunglück wird sofort nach Schuldigen gesucht, weil dieser Unfall auch zu verhindern gewesen wäre (hätte der Busfahrer nachgedacht ...).

    Btw. fand ich weder bei der Loveparade noch bei Wetten dass ...? die Berichterstattung der Medien "schlimm". Ganz ehrlich: Wer von euch hat noch nicht in diesem bekannten Videochannel oder auf Seiten von Tageszeitungen nach dem Video vom Unfall gesucht? Die Menschen interessiert es, weil sie vielleicht zum teil selbst geschockt sind und es sich gar nicht vorstellen können und weil sie auch Anteil nehmen wollen.
    Menschen sind Senationslustig und wollen informiert werden. Bei Tieren ist das im übrigen auch ähnlich.

    Btw. die Bild berichtet von der Pressekonferenz und informiert über seinen Zustand: http://www.bild.de/BILD/unterhaltung...-verletzt.html

    Er hatte wirklich Glück im Unglück. Das hätte auch noch viel Schlimmer ausgehen können. Wenigstens eine halbwegs gute Nachricht.
    Geändert von 23zwerge (05.12.2010 um 15:50 Uhr)


  10. #60
    Mitglied im Juli-Fanclub Avatar von Sk8er_Girl
    Mitglied seit
    18.10.2004
    Beiträge
    5.958
    Lob ausgesprochen
    16
    Wurde 44x in 41 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Wetten Dass..?

    Also ich habs auch gesehen und naja....sooo viel kann man dazu momentan nicht sagen. Ich fand nur das Verhalten vom ZDF ganz gut (Kamera ins Publikum drehen etc.), andererseits -auch wenns jetzt wieder um Schuldfragen geht-, sollte man dem ZDF oder der Wetten Dass-Redaktion keine Schuld zuschieben.
    Was das heute-journal und so angeht: ich find, auch das sollte man ihnen nicht übel nehmen bzw Berechnung unterstellen. Es hätte ja genauso gut sein können, dass man schön Näheres sagen kann und naja, in so einer Situation muss man auch erstmal einen kühlen Kopf bewahren und rational handeln.
    Ich glaub, jeder Kandidat ist für sich selber verantwortlich und wenn ein Kind in der Kinderwette auf so eine Wette gekommen wär (nur mal rein hypothetisch), dann hätten sie das Kind sicher nicht gewähren lassen, während man einem 23jährigen zutrauen kann, dass er das Risiko einschätzen kann.
    Nichtsdestotrotz- natürlich wünsch ich ihm auch, dass er wieder gesund wird und vor allem keine bleibenden Schäden davonträgt. Klingt ja jetzt nicht gerade so berauschend, was da vorhin verlautbart wurde....
    Ich liebe dieses Leben.

Ähnliche Themen

  1. Wetten-dass-Wunschcouch-Voting
    Von bigbrother im Forum JULI – Allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 08.03.2007, 18:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •