Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Das Ende des Musikfernsehens?

  1. #1
    Ehemaliger Moderator JuliWiki-Admin
    Mitglied im Juli-Fanclub
    Avatar von stonefield
    Mitglied seit
    31.12.2004
    Ort
    Frankfurt (Main)
    Alter
    47
    Beiträge
    358
    Lob ausgesprochen
    11
    Wurde 2x in 2 Beiträgen gelobt

    Cool Das Ende des Musikfernsehens?

    Eigentlich hatte ich diesen Beitrag als Antwort auf die "EMA 2007" geschrieben, aber während ich schrieb wurde mir klar, dass das Thema eigentlich genügend "Zündstoff" bietet, um daraus ein eigenes Thema zu machen.

    Diese Woche im Spiegel ist ein ziemlich krasser Verriss über die Veranstaltung drin. Im Untertitel zum dem Artikel heißt es "Mit der Verleihung der 14. Europe Music Awards in München neigt sich die Ära des Musikfernsehen dem Ende zu" und irgendwie kann ich die These sehr gut nachvollziehen.

    Das Ende des Musikfernsehens begann aber schon damals mit der Abschaltung von VIVA zwei und setzte sich dann mit der Übernahme von VIVA durch MTV fort.

    Ein kleines Beispiel von vorhin: Da komme ich von einem Konzert nach Hause und schalte gegen halb eins den Fernseher ein, um ein wenig Musik zu hören. Auf MTV laufen irgendwelche Zeichentrickfilme und auf VIVA sendet nachts statt Musik ohnehin nur noch Call-In-Shows. Das hat doch alles nichts mehr mit Musik zu tun.

    Was haltet Ihr vom aktuellen Musikfernsehen?
    Thomas

  2. #2
    Mitglied im Juli-Fanclub Avatar von Malle
    Mitglied seit
    19.11.2006
    Ort
    Schloß Holte-Stukenbrock
    Alter
    30
    Beiträge
    1.136
    Lob ausgesprochen
    4
    Wurde 2x in 2 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Das Ende des Musikfernsehens?

    Das finde ich auch. Ich hab früher gerne Viva, Viva Plus, MTV und MTV 2 geguckt. Aber dann waren es aufeinmal nur noch 2 Musiksender und ich hab angefangen öfter Radio zu hören. Da kommt wenigstens noch Musik.
    Die Clips kommen ja eigentlich nur noch morgens, wenn ich in der Schule bin. Nachmittags und abends kommt auf Viva zwar "Get The Clip", aber da werden ja immer nur die gleichen Clips gespielt.

    Das ist für uns Zuschauer nicht schön, aber für die Künstler ist noch trauriger. Sie produzieren aufwendige/teure Videoclips und was ist? Die Clips werden gar nicht/nur sehr selten gespielt. Das ist doch nicht richitig!

    Ich habe meinen Lieblingsmusiksender schon gewechselt. Jetzt sehe ich öfter den österreichischen Musiksender "GoTV". Dort sehe ich einige Clips, auch von deutschen Künstlern, lange bevor ich sie im deutschen TV zu sehen kriege.
    "Du bist unglaublich, du machst mich süchtig
    Alles was ich weiß ist, du machst mich glücklich
    Ich war noch nie so glücklich
    Verdammt, du machst mich süchtig"

  3. #3
    Mitglied im Juli-Fanclub
    Mitglied seit
    28.05.2005
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    838
    Lob ausgesprochen
    0
    Wurde 0x in 0 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Das Ende des Musikfernsehens?

    oh ja, gotv, das ist noch musiksender, finde ich... die spielen noch musik und dann gibt es da auch so shows unter verschiedenen gesichtspunkten (indie oder anderes) und halt dieses hosted by. gefällt mir...

    aber bei viva z.b. kommt viel zu viel werbung und diese anrufsendungen und die clips... naja so einseitig. immer nur so ne musik, die die "kids" anspricht... oder es ist halt nicht mein geschmack, aber ich meine, früher ham se ja auch ordentliche sachen gespielt! aber das war früher... echt schade... würfelzucker.tv gibt es ja leider auch nicht mehr... das wäre auch n guter sender gewesen...

  4. #4
    Moderator im Juli-Forum Mitglied im Juli-Fanclub Avatar von Der Mark
    Mitglied seit
    13.10.2004
    Ort
    Köln
    Alter
    34
    Beiträge
    12.318
    Lob ausgesprochen
    1
    Wurde 5x in 5 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Das Ende des Musikfernsehens?

    Da ich nur noch Viva empfange, hab ich mich vom Musikfernsehen schon lange verabschiedet. Seit damals VIVA + abgeschafft wurde, und zu 80% nur noch Klingeltonwerbung lief, mag ich die TV Sender nicht mehr.

    Wie du schon sagst stonefield, auf Viva kommt Nachts nur noch diese "Call-In-Show" wozu? Gibts doch auf den anderen Sender zuhauf, sowas braucht man nun wirklich nicht mehr...

    Mir solls eigentlich egal sein ob es die Sender weiterhin gibt oder nicht. Ich höre eh den ganzen Tag Radio und hab den TV aus.
    4Me Entertainment
    Dir wird ALLES erlaubt und ALLES gegeben, ALLES geglaubt und ALLES vergeben...

  5. #5
    Avatar von 20.Juli
    Mitglied seit
    21.02.2007
    Ort
    [x] hier | [] dort
    Alter
    31
    Beiträge
    2.328
    Lob ausgesprochen
    30
    Wurde 7x in 7 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Das Ende des Musikfernsehens?

    stimm ich absolut zu. ich finde musikvideos so klasse, und beide Sender spielen die kaum noch und wenn dann nichtm al mehr ganz aus. schau nur noch bei noise auf mtv und viva kaum mehr. Und dann prahlt MTV noch damit dass sie soundso viel stunden langen ur musik spielen. *kopf schüttel*

    GoTV klingt ja klasse, ich kenn das gar nicht, kriegt man das ganz normal rein?

  6. #6
    Mitglied im Juli-Fanclub Avatar von chezza
    Mitglied seit
    06.11.2006
    Ort
    [ ] Köln [x] London
    Alter
    32
    Beiträge
    1.384
    Lob ausgesprochen
    0
    Wurde 1x in einem Beitrag gelobt

    Standard AW: Das Ende des Musikfernsehens?

    ganz meine meinung.
    ich hatte mich damals schon tierisch gefreut, als klingeltonwerbung irgendwie zu einer bestimmten urzeit zwecks jugendschutz verboten wurde, aber mir ist niemals aufgefallen, dass sich da was geändert hätte.
    leider.
    ich mache meistens hoffend den fernseher an, schalte erst auf mtv - werbung/reality amizeugs - und dann auf viva - klingeltöne - und danach bin ich meistens schon so genervt, dass ich das ding ganz schnell wieder abschalte.
    ich finde dass musiksender und alle anderen diesen call-in-mist sowieso neun live etc überlassen sollten
    aber ab elf uhr kann man ja diverse sender eh nicht mehr gucken, ohne von mädels angelabert zu werden, denen frau einfach nur noch nen bademantel reichen will ma gucken wie langs noch dauert, bis viva/mtv merkt, dass man damit auch noch geld machen kann...
    und was mich auch noch aufregt, sind dann musikclips, die möglichst mitten drin anfangen, und passenderweise auch ne minute später wieder abgebrochen werden...
    da regen sich alle so über die probleme der musikindustrie auf und helfen dabei tatkräftig mit, sie zu zersetzen...
    ich will viva plus wieder
    ...weil es nichts gibt zum Suchen wenn man Dich nicht finden kann...

  7. #7
    Mitglied im Juli-Fanclub
    Mitglied seit
    11.10.2005
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    5.965
    Lob ausgesprochen
    57
    Wurde 25x in 22 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Das Ende des Musikfernsehens?

    Vielleicht sollte man sich mal zusammen tun und zu VIVA/MTV schreiben? Die Idee hatte ich schon öfter, hab mich aber nie wirklich getraut...

  8. #8
    JuliWiki-Admin
    Mitglied im Juli-Fanclub
    Avatar von esiststeffen
    Mitglied seit
    09.05.2005
    Ort
    Gera
    Alter
    34
    Beiträge
    18.491
    Lob ausgesprochen
    70
    Wurde 71x in 63 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Das Ende des Musikfernsehens?

    ich bereue heute sehr dass ich nicht schon früher angefangen habe Musiksender zu gucken ^^ ...... das war Ende 2004

    damals gab es noch 4 große Musiksender, heute sind es deren zwei, und diese mochte ich damals schon nicht so sehr wie ihre kleineren Ableger (auch wenn damals wenigstens auf VIVA/MTV auch tagsüber manchmal noch Musikvideos liefen, aber seit es VIVA+ und MTV2 nicht mehr gibt und auf den anderen beiden abends/nachts irgendwelche bescheuerten Leute-machen-verrückte-Stunts-und-brechen-sich-dabei-alle-Knochen-Shows kommen, ganz zu schweigen von stundenlangen neunlivigen Anrufshows, kann man ja praktisch nur noch Musikvideos sehen wenn man sehr sehr spät ins Bett geht oder aber sehr früh aufsteht ...... naja, zum Glück gibts ja die Seite mit Ypsilon

    ich denke, WENN sich das Musikfernsehen halten wird, dann eher über so kleinere Sender wo einem nicht in jeder Sekunde der Kommerz entgegenschreit ...... GoTV müsste ich hier oben neuerdings auch kriegen, und auch noch so einige andere Musiksender; welche sind denn noch zu empfehlen?


    @andrea: dann müssten es aber schon seeeeehr viele Briefe sein^^
    Eines Tages, wenn alles endet, sich letzten Endes zum Guten wendet ....


    Ich kann euch spüren!

  9. #9
    Mitglied im Juli-Fanclub Avatar von sunpeach
    Mitglied seit
    13.10.2005
    Ort
    Erkelenz
    Alter
    28
    Beiträge
    1.318
    Lob ausgesprochen
    0
    Wurde 0x in 0 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Das Ende des Musikfernsehens?

    Früher war noch alles in Ordnung. Aber was ist jetzt?
    Das einzige was sich sehe, wenn ich den Fernsehr einschalte und dann bis zu "VIVA" zappe...Klingeltöne-Werbung oder iwelchen anderen Mist, aber nicht die tollen Videoclips, wovon man heute gar nicht mehr sprechen kann.
    Mich macht das iwie traurig das VIVA und auch MTV sich so absacken gelassen haben. T.T
    Da schau ich doch noch viel viel lieber "GoTV" oder vllt auch ab und an mal "imusic".
    Nun ja, auf "GIGA" laufen auch ab und zu mal Musikvideos, aber das war es dann auch schon.
    ...immer weiter laufen ohne Plan und ohne Ziel

  10. #10
    Ehemaliger Moderator Mitglied im Juli-Fanclub Avatar von CHB
    Mitglied seit
    30.08.2004
    Ort
    Siegen
    Alter
    36
    Beiträge
    2.955
    Lob ausgesprochen
    0
    Wurde 0x in 0 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Das Ende des Musikfernsehens?

    Auch ich habe früher sehr gerne MTViva geschaut, aber das hat dann immer mehr abgenommen.
    Angefangen hat es als damals onyx.tv abgesetzt worden ist. Dann folgten die nervigen Klingeltöne ind er Werbung (Crazy Frog, Sweetie...) und viele Sendungen die gar nichts mehr mit Musik zu tun haben.

    Ich schaue mir eigentlich nur noch Viva "neu" oder mal MTV brandneu ein, aber sonst schaue ich mir die Videos alle im Internet an.

    Ist jedenfalls sehr schwach was MTViva da macht und außerdem finde ich, dass wenn Musik kommt eh nur noch Musik läuft die mir nicht gefällt.
    Von Tokio Hotel, US5 bis LaFee oder die nervigen Lieder wie "Hammer" oder "Du Hast Den Schönsten A... Der Welt". Darauf verzichte ich gerne.

Ähnliche Themen

  1. das Ende einer Band
    Von midrantos im Forum Andere Musik & Bands
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.05.2006, 15:30
  2. Ist Juli am Ende?
    Von Bilbo Beutlins Mutter im Forum JULI – Allgemein
    Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 03.05.2006, 14:44
  3. naht das Ende?
    Von superbuff im Forum JULI – Allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.02.2006, 20:38
  4. Wohlstandskinder - Am Ende nichts...
    Von Badetuch im Forum Andere Musik & Bands
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.09.2005, 20:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •