Seite 11 von 24 ErsteErste ... 56789101112131415161721 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 232

Thema: Lena Meyer-Landrut & Eurovision Song Contest 2010/11

  1. #101
    Mitglied im Juli-Fanclub Avatar von soylent_gelb
    Mitglied seit
    16.04.2005
    Ort
    München
    Alter
    53
    Beiträge
    1.445
    Lob ausgesprochen
    0
    Wurde 7x in 6 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Lena Meyer-Landrut: Unser Star für Oslo

    Es gab auch einige USFO-Shows mit nur 6 oder 7 Songs. Ich war auch erst skeptisch, aber letzlich hat Lena mehr Chancen als ein neuer Kandidat xy. USFO war toll, aber weder mit Jennifer, mit Dursti oder sonst wem hätten wir in Oslo auch nur irgendwas gerissen, haben alle ganz gut gesungen, aber das war´s dann auch schon. Es hätte aber nun eh keiner mit Sieg Nr. 2 in Folge für Deutschland gerechnet, warum soll das jetzt auf einmal schlimm sein, wenn wir nicht nochmal Nr. 1 werden??? Die Idee ist jetzt so verrückt, dass man überhaupt erst durch sie über die Doppelsiegmöglichkeit nachdenkt - Anstieg von definitiv 0 % auf x % je nach Wahnsinnsfaktor! Unser Star Für Düsseldorf wär ja auch nur ne Neuauflage von USFO gewesen, so ist die Sache doch eher was Neues, Ungewöhnliches. Und für Lenafans kann eine (zweigeteilte) Livepremiere des gesamten neuen Albums doch nix Schlechtes sein, kann man sich doch nur drüber freun.

    Übrigens werden in den Shows nun auch die Autoren vorgestellt (erzählen wohl in Filmeinspielern was zu den Songs). Also keine Geheimnistuerei mehr, wer was geschrieben hat, wie beim letzten Mal. 2 Songs sind wohl von Raab, 2 von Lena & Raab und 8 von anderen Autoren. Es wird ein höchst abwechslungsreiches Album angekündigt (Jazziges, Balladiges, Souliges, Elektronisches...)! Wer braucht da jetzt irgendwelche Newcomer, wenn Lena uns die Songs singt?
    Gott hat den Menschen einen Kopf gegeben, damit die Dummheit ein Zuhause hat.

    www.soylent-gelb.de

  2. #102
    JuliWiki-Admin
    Mitglied im Juli-Fanclub
    Avatar von esiststeffen
    Mitglied seit
    09.05.2005
    Ort
    Gera
    Alter
    34
    Beiträge
    18.491
    Lob ausgesprochen
    70
    Wurde 71x in 63 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Lena Meyer-Landrut: Unser Star für Oslo

    Zitat Zitat von soylent_gelb Beitrag anzeigen
    USFO war toll, aber weder mit Jennifer, mit Dursti oder sonst wem hätten wir in Oslo auch nur irgendwas gerissen, haben alle ganz gut gesungen, aber das war´s dann auch schon.
    und genau das, wie geschrieben, sehe ich etwas anders


    Zitat Zitat von soylent_gelb Beitrag anzeigen
    Und für Lenafans kann eine (zweigeteilte) Livepremiere des gesamten neuen Albums doch nix Schlechtes sein, kann man sich doch nur drüber freun.
    Zitat Zitat von soylent_gelb Beitrag anzeigen
    Wer braucht da jetzt irgendwelche Newcomer, wenn Lena uns die Songs singt?
    ich weiß, dass dies für einen Lenafan echt eine ziemlich harte Konfrontation mit der Realität sein muss, aber: es gibt nun mal nicht nur Lenafans auf der Welt .... und mehr noch: es gibt sogar Nichtlenafans, die sich schon sehr viel länger als sie erstmals auf die Idee kam, sich auf eine Bühne zu stellen, sich für den ESC interessieren und dort auch regelmäßig mit Deutschland mitfiebern (und ein Mensch, der sein Land beim ESC vertritt, ist nun mal nicht nur dazu da, seine eigenen Fans glücklich zu machen)
    Eines Tages, wenn alles endet, sich letzten Endes zum Guten wendet ....


    Ich kann euch spüren!

  3. #103
    Mitglied im Juli-Fanclub Avatar von soylent_gelb
    Mitglied seit
    16.04.2005
    Ort
    München
    Alter
    53
    Beiträge
    1.445
    Lob ausgesprochen
    0
    Wurde 7x in 6 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Lena Meyer-Landrut: Unser Star für Oslo

    Du wirst aber nicht bestreiten können, dass Lena bei USFO eindeutig die mit dem meisten Charisma war (alle haben recht super gesungen, sag ich mal, kein Vergleich mit Müll-Castingshows wie DSDS o. Ä.). Ich , quasi Lena-Fan seit dem 18.02. als sie dort zum 3. Mal auftrat und ich sie dort eben zum ersten Mal im TV sah, mit "Foundations"), war WIRKLICH ein Fan der GESAMTEN Sendung (Konzept, Durchführung und auch Qualität der Darbietungen) und auch ich freute mich schon auf USFO 2 (identisches Konzept mit anderen Interpreten). Aber ich sah einfach niemanden, der´s in Oslo gerissen hätte (Jennifer definitiv NICHT!) und drum wär ich von "USFO 2" bestimmt auch begeistert (würd wegen 20 mir unbekannten Interpreten nun allerdings morgen NICHT nach Köln rauffahren, interessante Sendung hin oder her!!!), aber trotzdem auch skeptisch. Letztlich kämen doch ähnliche Kommentare wie jetzt in Bezug auf "Sowas wie 2010 lässt sich nicht so einfach wiederholen!", nur würde halt die Anti-Lena-Argumentation fehlen. Ich denke, die Einschaltquoten wäre besser als 2010 (logisch, nach dem ESC-Sieg) - aber man wäre insgesamt enttäuscht, weil halt "keine neue Lena da ist". Jetzt schickt man das Original, modelt die Show 2011 etwas um (es gibt aber auch viele Wiedererkennmomente: bis auf den Grafen kommen nur "alte" Jurymitglieder wieder, es gibt Filmeinspieler zwischen den Songs etc.). Und: Mein Gott, all ihr Newcomer, ihr habt all die Jahrzehnte ohne ESC ausgehalten, nun hat der, dem ihr diese Idee (qualitativ hochwertiges Newcomercasting als Vorentscheid) mitzuverdanken habt, halt (in seinem ihm typischen "Wahnsinn") entschieden, dass es das erst wieder 2012 wieder geben wird. Die Welt wird sich weiter drehn, sammelt noch ein Jahr Erfahrung, rockt unsere Bühnen und tretet 2012 dann frisch gestärkt wieder an!!! Ich weiß gar nicht, ob da die Newcomer selber wirklich so beleidigt sind, oder eher doch die Lena-Genervten, die diese Tussi nich mehr sehn wollen (die Geschmäcker sind halt verschieden)...
    Geändert von soylent_gelb (30.01.2011 um 12:55 Uhr)
    Gott hat den Menschen einen Kopf gegeben, damit die Dummheit ein Zuhause hat.

    www.soylent-gelb.de

  4. #104
    Malibun
    Gast / Ehemaliges Mitglied

    Standard AW: Lena Meyer-Landrut: Unser Star für Oslo

    Zitat Zitat von soylent_gelb Beitrag anzeigen
    USFO war toll, aber weder mit Jennifer, mit Dursti oder sonst wem hätten wir in Oslo auch nur irgendwas gerissen, haben alle ganz gut gesungen, aber das war´s dann auch schon.
    In dem Punkt muss ich dir recht geben. Deinen Schlussfolgerungen daraus, würde ich allerdings nicht ganz zustimmen.
    Ich finde es einfach irgendwie lächerlich den gleichen Act zweimal hintereinander zum ESC zu schicken - egal ob das Guildo Horn, die No Angels, Texas Lightning, Nicole, oder eben Lena ist. Das hat für mich auch nichts damit zu tun, ob ich Lena nun mag oder nicht. Und für sie alleine eine eigene Show zu erfinden, find ich noch lächerlicher.
    Trotzdem drück ich Lena beim ESC alle verfügbaren Daumen.
    Geändert von Malibun (31.01.2011 um 00:57 Uhr)

  5. #105
    Mitglied im Juli-Fanclub Avatar von soylent_gelb
    Mitglied seit
    16.04.2005
    Ort
    München
    Alter
    53
    Beiträge
    1.445
    Lob ausgesprochen
    0
    Wurde 7x in 6 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Lena Meyer-Landrut: Unser Star für Oslo

    Na ja - ohne Lena gäbe es aber Unser Song Für Düsseldorf - exakt DASSELBE Konzept wie 2010 (es wird ja nun auch mit Lena nicht GANZ anders, größtenteils die alten Juryleute z. B., es sind halt weniger Shows und es wird mehr über die Songs berichtet, kann doch auch ganz interessant werden). Und Raab hat - ja, bestimmt auch im Siegestaumel - beschlossen, er will lieber nochmal mit Lena antreten. Ich nehme ihm übrigens voll ab, dass er von ihr sehr überzeugt ist, und durch den Wiederantrittscoup wollte er ihre Karriere wohl auch noch ein bisschen weiter forcieren... er hätte wohl auch etwas gebangt, wie der USFO-Neuaufguss mit neuen Newcomern geworden wäre.... Der Song (Hintergründe) rückt etwas mehr in den Vordergrund (bei alten Vorentscheiden hat man sich doch hauptsächlich dafür interessiert, WER gewinnt, oder?) und es geht in den Shows eben nicht darum, wer gewinnt, sondern welches Lied am besten ist - ursprüngliche Idee eines Songwettbewerbs...

    Katja Ebstein trat übrigens auch 2 x hintereinander an - ja, sie war damals nicht Platz 1, aber warum ist das überhaupt so wichtig - man kann es doch auch nochmal versuchen, wenn man schon was geschafft hat - ist doch eigentlich auch ziemlich mutig, Lena weiß wohl selber, dass es da nun auch eine gewisse Fallhöhe gibt!!!

    Ich finde es schade, dass das monatelang so negativ zerredet wird (jetzt nicht von dir, du drückst ja immerhin die Daumen! *ggg), anstatt sich zu freun, dass man eine tolle Künstlerin am Start hat - und einfach mal zu schaun, wie´s wird!
    Geändert von soylent_gelb (31.01.2011 um 01:39 Uhr)
    Gott hat den Menschen einen Kopf gegeben, damit die Dummheit ein Zuhause hat.

    www.soylent-gelb.de

  6. #106
    Malibun
    Gast / Ehemaliges Mitglied

    Standard AW: Lena Meyer-Landrut: Unser Star für Oslo

    ich hab ja auch nur gesagt, dass von den anderen USFO-Teilnehmern, so toll sie auch waren, vermutlich keiner es geschafft hätte den ersten Platz in Oslo zu belegen. Das heißt aber nicht im Umkehrschluss, dass bei "Unser Star für Düsseldorf" es ebenso hätte verlaufen müssen. Es hätte doch gut sein können, dass einer der Newcomer eben auch kein gewisses Etwas gehabt hätte, das Europa wieder komplett verzaubert hätte. Und selbst wenn nicht - mir geht es nicht hauptsächlich nur darum, welchen platz Deutschland belegt. Auch wenn Lena jetzt nochmal einer der ersten Plätze belegen sollte, würde das meine Meinung über die Entscheidung, Lena nochmal hin zu schicken, nicht ändern.
    Das Katja Ebstein zweimal hintereinander antrat, find ich genauso suboptimal. Nur betrifft mich das weniger, weil ich zu der Zeit noch kein Grand Prix gucken konnte.
    Du hast jetzt schon mehrmals erwähnt, wie furchtbar du es doch findest, dass Leute sich zu Lenas erneutem Antreten negativ äußern. Du musst aber auch verstehen, dass nicht immer jeder deiner Meinung sein kann. Wenn Leute es doof findet, dass Lena da nochmal hin geht, wieso sollten sie dann nicht darüber reden können, dass sies doof finden?

  7. #107
    Malibun
    Gast / Ehemaliges Mitglied

    Standard AW: Lena Meyer-Landrut: Unser Star für Oslo

    heute ist ja die erste ausgabe der großen lenashow über den bildschirm geflimmert, und daher hier mal mein resumee: ich fand alle songs durchaus schön. waren halt hauptsächlich so schön anzuhörende, dahinplätschernde popsongs. so richtig geflashed hat mich allerdings keiner der songs. es gab einen einzigen song, wo ich das gefühl hatte, er setzte sich deutlich von allen anderen ab, und das war "taken by a stranger". der song hat mir echt richtig gut gefallen!! trotzdem muss ich sagen, dass ich dieses "WAHNSINN, das ist mal was komplett besonderes und außergewöhnliches"-gefühl, was ich noch bei lenas usfo-auftritten hatte, weder bei "satelite", "taken by a stranger", oder sonst irgendeinem anderen song hatte.

  8. #108
    Mitglied im Juli-Fanclub Avatar von kitakyushu
    Mitglied seit
    24.10.2004
    Ort
    [ ] Speyer [x ] Köln
    Alter
    33
    Beiträge
    4.294
    Lob ausgesprochen
    13
    Wurde 20x in 19 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Lena Meyer-Landrut: Unser Star für Oslo

    Zum Resultat:
    2 meiner präferierten Songs sind weiter und zwar "Maybe" und "What happened to me"
    "Taken by a stranger" ist irgendwie an mir vorbeigerauscht, gefällt mir nicht so.
    In Love mit JULI 2010
    19.11. Köln
    29.11. Neu- Isenburg

    und 2011
    07.04. Karlsruhe (10. JULI-Konzert)

  9. #109
    Mitglied im Juli-Fanclub
    Mitglied seit
    07.03.2009
    Alter
    27
    Beiträge
    183
    Lob ausgesprochen
    1
    Wurde 2x in 2 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Lena Meyer-Landrut: Unser Star für Oslo

    Mir gefällt die Sendung auch, ich mochte alle Lieder außer den ersten Song The Good News der war mit irgendwie zu Langweilig.
    Der elektronische gefällt mir zwar, gehört aber meiner Meinung nach nicht zum EVSC
    Ich habe für den 6. Titel angerufen, den Lena auch selbst geschrieben hat und wie der Graf und Stefanie schon sagten, es ist besser, seine eigene Songs zu schreiben. Bei diesen Song hat man auch gesehen, dass sie sehr viel Spaß hatte und das war mein Grund, warum ich diesen Titel gewählt habe.
    Super ist das sich die Komponisten einen echten Kopf sich gemacht haben und nicht soeine Mainstreaming nummer rausbrachten
    Ich Freue mich schon auf der nächsten Woche.
    Das Album kann ein Hit werden.
    Geändert von Juli-Fan94 (01.02.2011 um 00:39 Uhr)

  10. #110
    Malibun
    Gast / Ehemaliges Mitglied

    Standard AW: Lena Meyer-Landrut: Unser Star für Oslo

    naja ich hab nicht gesagt, dass mir die sendung gefällt. ehrlich gesagt, kam bei irgendwo zwischen song 3 und 5 doch ein wenig langeweile und das bedürfnis mal was/wen anderen zu sehen, auf. find das konzept der sendung recht einfältig. hatte gehofft, dass man wenigstens, noch ein bisschen mehr, verschiedene einspieler sieht.

Ähnliche Themen

  1. Eurovision Song Contest 2013
    Von esiststeffen im Forum Andere Musik & Bands
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 20.05.2013, 21:45
  2. Eurovision Song Contest 2012
    Von esiststeffen im Forum Andere Musik & Bands
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 05.06.2012, 20:06
  3. Eurovision Song Contest 2009
    Von esiststeffen im Forum Andere Musik & Bands
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.05.2009, 01:59
  4. Eurovision Song Contest 2008
    Von jacarie im Forum Andere Musik & Bands
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 30.05.2008, 14:01
  5. Grand Prix - Eurovision Song Contest
    Von Juli im Forum Andere Musik & Bands
    Antworten: 242
    Letzter Beitrag: 14.05.2007, 22:36

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •