Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23

Thema: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

  1. #21
    Moderator im Juli-Forum Mitglied im Juli-Fanclub Avatar von madeleine
    Mitglied seit
    17.10.2005
    Ort
    Kölle <3
    Alter
    27
    Beiträge
    4.510
    Lob ausgesprochen
    17
    Wurde 21x in 17 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

    Ich hab ihn mir auf Englisch und in 3D reingezogen. Der Film hat mir gefallen, der Abspann hätte nicht noch sein müssen. Viel zu kitschig.
    Ansonsten fand ich den Film sehr gut gemacht, vielleicht schau ich ihn mir sogar nochmal an. Dann nicht in 3D um den Vergleich zu haben...
    Manchmal verweht der Sand die Spuren, denen du folgtest.
    Aber ein Traum weist dir den Weg zurück in dein Land.

  2. #22

    Mitglied seit
    05.02.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    36
    Lob ausgesprochen
    0
    Wurde 0x in 0 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

    also ich hab mich dann gestern mal von einer freundin mit ins kino nehmen lassen.
    natürlich sind die bücher besser. das ist aber allgemein bei allen teilen dieser geschichte so, und auch eigentlich immer bei literaturvorlagen...
    aber recht nah dran kam der film schon. hatte ein paar schöne und auch traurige momente (z. b. als harry mit seinen toten eltern usw. redet), und die schlacht war ein grandioses feuerwerk aus special effects. alles in allem doch recht gelungen
    Geändert von regenundmeer (25.07.2011 um 18:21 Uhr)

  3. #23
    JuliWiki-Admin
    Mitglied im Juli-Fanclub
    Avatar von esiststeffen
    Mitglied seit
    09.05.2005
    Ort
    Gera
    Alter
    31
    Beiträge
    18.253
    Lob ausgesprochen
    70
    Wurde 71x in 63 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

    So, ich hatte ja schon in der Lounge angedeutet, dass ich vor einer Woche die erste Hälfte des Films auf DVD gesehen habe; und heute war nun der zweite Teil dran
    (damit bin ich vermutlich wieder der letzte harrypotterinteressierte Mensch, der die Filme bis dahin überhaupt noch nicht gesehen hatte .... was solls)



    Also was soll ich sagen? Ich gehöre ja zu denen, die vom siebten Buch nie so begeistert waren wie von den Vorgängern, aber angesichts dessen fand ich speziell den ersten Teil wirklich sehr gut umgesetzt und er hat mich (bis auf Details, wie zB die Tanzszene ) wirklich vollauf überzeugt!
    Den zweiten Teil fand ich demgegenüber nicht sooo gut; zumal er ohnehin fast nur die Schlacht von Hogwarts gezeigt hat und diese mich nicht so überzeugt hat wie im Buch geschildert .... naja, wie auch immer, hier mal ein paar Punkte im zweiten Teil, die meiner Meinung nach nicht so gut den Charakteren bzw der im Buch gestalteten Handlungslogik entsprachen (muss ich das eigentlich noch verspoilern? egal, ich tus halt):


    - Der Kampf zwischen McGonagall und Snape; vor allem enttäuscht hat mich McGonagall aber mit der Anweisung, die Slytherin-Schüler in den Kerker zu bringen .... im Buch werden ja alle Schüler unter siebzehn aus dem Schloss evakuiert, als der Kampf beginnt, und dort gibt es eine Stelle, wo Minerva (ich glaube zumindest, es war Minerva) gegen jeden Widerspruch ausdrücklich anordnet, dass dies auch für die Slytherins gelte, da sie genauso Schüler von Hogwarts seien und daher den gleichen Schutz verdienten wie alle anderen Schüler auch; und nicht zuletzt deshalb hätte ich von der guten Minerva auch im Film eher erwartet, dass sie jeden Schüler gleich behandelt, ohne Ansehen der Person


    - Kleines Detail, aber was solls: Wie Neville als Charakter dargestellt wird, fand ich zwar klasse; seine Schwärmerei für Luna, die ja zumindest an einer Stelle durchdringt, fand ich aber eher unpassend. Ich erinnere mich sogar an ein Interview mit J.K.Rowling, wo sie geschildert hat, dass der Gedanke, einigte Leute könnten sich diese beiden gut als Paar vorstellen, für sie eher befremdlich sei, da Neville Luna mit ihrer ganz speziellen Art wohl eher irritierend und beängstigend finden würde und; aber gut, das gilt vielleicht eher für den alten Neville, wie wir ihn von früher kennen ;)


    - Das ganze Ende, als Harry aus "King's Cross" wieder ins Leben zurückkehrt, fand ich (wie Chris) ziemlich in die Länge gezogen und aufgebläht; Harry und Voldi kämpfen endlos miteinander, Neville sucht endlos nach der Schlange, die zwischendurch auch mal fast noch Ron und Hermine verspeist ..... und was die Darstellung von Voldis Tod angeht, bin ich ebenfalls ganz bei Chris ;)
    (ist halt die typische Effektehascherei der Harry-Potter-Filme, bei der immer uuunbedingt versucht wird, alles noch eine Spur spektakulärer zu gestalten als im Buch; das hat mich schon seit dem allerersten Potterfilm gestört)



    - Schade fand ich auch: Die einzige große Konfrontation zwischen Voldi und Harry, die es am Ende des Buches noch gibt, findet vor allen Leuten statt (Harry nutzt diese Gelegenheit gleich auch noch, ihnen alles zu erklären, und zwar einschließlich der Geschichte um Snape), und als er ihn umgebracht hat, brandet nicht enden wollender Jubel auf und das ganze Schloss versinkt im Freudentaumel .... im Film erscheint mir das alles, als würden Harry Voldi quasi ohne dass jemand überhaupt Notiz davon nimmt umbringen, und selbst die letzte Einstellung zeigt Harry, Ron und Hermine einsam auf der Brücke (im Vergleich zum Buch hätte ich mir eher einen noch größeren Rundblick gewünscht, wie es der Zaubererwelt nun ohne Voldemort geht und wie der Wiederaufbau beginnt)


    - Dass die 19-Jahre-später-Szene im Film sein würde, hätte ich nicht erwartet, im Gegensatz zu manch anderem hat es mich aber gefreut .... ohnehin find ich die Szene schon im Buch eine schöne Idee und kann die Ablehnung, die ihr von vielen entgegen gebracht wird, nicht so ganz teilen ;) (auch wenn ich meinen Sohn an Harrys Stelle sehr wahrscheinlich trotzdem nicht Severus benamst hätte)




    Und um mein ganz persönliches Fazit unter die gesamte Harry-Potter-Filmreihe zu ziehen, so hat sich duch die Heiligtümer des Todes (speziell durch den ersten Teil) ein Eindruck bestätigt, den ich auch vorher schon hatte: Mir haben gerade die Filme am besten gefallen, die ich als Buch nicht so mochte. Film 5 (Orden des Phönix) fand ich richtig klasse, während das Buch mich neben dem siebten am meisten enttäuscht hat. Die Filme 3, 4 und vor allem 6 haben mich hingegen nicht so überzeugt, während das von allen Bänden meine Lieblingsbücher waren. Und beim letzten Teil hat sich diese Tendenz sogar noch deutlicher fortgesetzt als ich dachte: Das siebte Buch hat mich über weite Strecken gelangweilt und irritiert, und das sind gerade die Passagen, die in den (großartigen!) ersten Filmteil eingeflossen sind. Richtig spannend fand ich das Buch dann erst ab dem Einbruch bei Gringotts, und spätestens als es wieder nach Hogwarts ging, hatte es mich dann wieder einigermaßen so gefesselt wie erhofft, und gerade dieser Teil der Geschichte wurde im zweiten Teil des Films verbraten .....
    (Die Filme 1 und 2 habe ich in dieser Betrachtung mal außen vor gelassen, da diese Filme für mich immer nur wie eine etwas effekthaschendere Nachstellung der Bücher gewirkt haben und ich noch kein großartiges Bemühen der Filmmacher erkennen konnte, dem Film eine eigenständige, über die Vorlage hinausgehende Handschrift zu verleihen; was sich in meinen Augen erst mit Herrn Cuarón und Film 3 geändert hat)
    Eines Tages, wenn alles endet, sich letzten Endes zum Guten wendet ....


    Ich kann euch spüren!

Ähnliche Themen

  1. Harry Potter
    Von esiststeffen im Forum Die L O U N G E
    Antworten: 236
    Letzter Beitrag: 01.09.2017, 18:54
  2. [Kino] Harry Potter und der Halbblutprinz
    Von XYJens im Forum TV, DVD & Kino, Medien
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.08.2009, 21:49
  3. [Film] Harry Potter und der Feuerkelch
    Von Der Mark im Forum TV, DVD & Kino, Medien
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 20.04.2008, 12:33
  4. Harry Potter u. d. Orden d. Phönix
    Von jenny_juli im Forum TV, DVD & Kino, Medien
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 05.09.2007, 03:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •