Seite 9 von 9 ErsteErste ... 3456789
Ergebnis 81 bis 84 von 84

Thema: Wahljahr 2014

  1. #81
    Mitglied im Juli-Fanclub Avatar von Sk8er_Girl
    Mitglied seit
    18.10.2004
    Beiträge
    5.899
    Lob ausgesprochen
    16
    Wurde 44x in 41 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Wahljahr 2014

    Ich finde es krass, welche Hetze es jetzt gegen das angestrebte Linksbündnis gibt.
    Wie gesagt: ich halte Bodo Ramelow für ziemlich machtgeil, das Schriftstück, dass die DDR ein Unrechtsstaat war, ziemlich daneben (ich mein, das war doch fast schon Erpressung von SPD und Grünen und wenn das die Meinung aller in der Linkspartei wäre, hätte man eine solche Erklärung auch schon eher verfassen können) und ob rot-rot-grün überhaupt was Bessres bringt als schwarz-rot, das bleibt definitiv abzuwarten
    Aber dass jetzt Menschen auf die Straße gehen, weil sie das nicht wollen...ähm, hallo, es wurde gewählt?! Außerdem hat die Linke doch auch schon mitregiert, jetzt stellen sie halt den Ministerpräsidenten (also falls es überhaupt soweit kommt), so what?!
    Aber klar, die ganze Linkenhetze ist ja von gaaanz oben toleriert (Hr. Gauck) und wenn Biermann im Bundestag auch noch hetzen darf, muss es einen nicht groß wundern...aber alarmierend finde ich es schon.

    Es mutet halt alles recht reflexhaft-unreflektiert an.
    Ich liebe dieses Leben.

  2. #82
    JuliWiki-Admin
    Mitglied im Juli-Fanclub
    Avatar von esiststeffen
    Mitglied seit
    09.05.2005
    Ort
    Gera
    Alter
    31
    Beiträge
    18.210
    Lob ausgesprochen
    70
    Wurde 71x in 63 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Wahljahr 2014

    Zu der Unrechtsstaatsdebatte: Ich persönlich finde halt (und das gerade als jemand, der die DDR nur noch aus Erzählungen älterer Generationen kennt), nach 25 Jahren sollte man endlich mal aufhören, immer noch diese Sieger-vs.-Besiegte-Mentalität rauszukehren, dieses Wirsinddieguten vs. Ihrseiddiebösen .... bei solchen Reden/Diskussionen frage ich mich immer: Sagt mal, wisst ihr eigentlich, dass es die DDR schon ein paar Jahre nicht mehr gibt? Und dass der Kalte Krieg eigentlich längst vorbei sei sollte? Und als der Biermann vor dem Bundestag klampfen durfte, hab ich mich ja auch gefragt, ob der eigentlich nach 25 Jahren immer noch kein anderes Thema gefunden hat, an dem er sich aufhängen kann; das ist ja fast ein bisschen so wie wenn früher die alten Opas bei Familienfesten immer kein anderes Thema hatten als ihre Kriegserlebnisse


    Und zu Thüringen: Ich hab ja von Anfang an nicht gesagt, dass ich Rot-Rot-Grün nun für die superdupermegahypertolle Traumkoalition halte, und das sage ich auch jetzt noch nicht; aber wenn ich dann sehe, wie "die da" sich nicht entblöden können, zum 9. November zu Tausenden ihre Kerzen und Fackeln rauszuholen, dann schwappt in mir doch wieder eine ungeahnte Welle der Sympathie hoch ^^
    Ich frag mich, wie viele von den Fackelträgern auf dem Erfurter Domplatz am 14.9. tatsächlich selber wählen waren .... und ich frage mich auch, was für eine Koalition die sich denn wünschen würden, wenn sie meinen, dass das "demokratische Wahlergebnis" berücksichtigt werden soll? CDU mit AfD?
    Joa, die Geschichte mit diesem Unrechtsstaatspapier find ich ja auch recht suboptimal ..... aber naja, wenn die Alternative lautet, dass die Damen und Herren CDUler noch mal fünf Jahre lang gemütlich durchregieren dürfen (und immerhin gab es ja auch 2009 schon eine rechnerische Mehrheit für Rot-Rot-Grün, wovor dann aber damals die SPD zu weiche Knie gekriegt hat); dann frag ich mich trotzdem, was das geringere Übel ist
    Eines Tages, wenn alles endet, sich letzten Endes zum Guten wendet ....


    Ich kann euch spüren!

  3. #83
    JuliWiki-Admin
    Mitglied im Juli-Fanclub
    Avatar von esiststeffen
    Mitglied seit
    09.05.2005
    Ort
    Gera
    Alter
    31
    Beiträge
    18.210
    Lob ausgesprochen
    70
    Wurde 71x in 63 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Wahljahr 2014

    Sooo, nun ist es also wahr: Nach 25 Jahren lebe ich zum ersten Mal wieder in einem sozialistischen Land


    Wie gesagt, ich weiß wirklich noch nicht, was am Ende dabei rauskommt und ob es nur Gutes sein wird; aber ich wünsche Bodo & Co. natürlich alles Glück und alles Geschick der Welt ..... und wenn das dann bedeutet, dass eine Partei, die fast 25 Jahre lang in dem Glauben gelebt hat, das Regieren wäre ihr einziger Existenzzweck, nun zum ersten Mal ein bisschen spüren darf, was Opposition bedeutet, dann kann das ja sicher auch nix schaden
    Eines Tages, wenn alles endet, sich letzten Endes zum Guten wendet ....


    Ich kann euch spüren!

  4. #84
    Mitglied im Juli-Fanclub Avatar von Sk8er_Girl
    Mitglied seit
    18.10.2004
    Beiträge
    5.899
    Lob ausgesprochen
    16
    Wurde 44x in 41 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Wahljahr 2014

    Sehr, sehr geil:
    http://www.der-postillon.com/2014/12...n-ramelow.html

    Ich habs ja glaub ich auch schon gesagt, dass mich das ganze nicht so begeistert (Linke machtgeil, SPD machts eh mit jedem, Grüne - oh Gott, bitte Themenwechsel, ...), aber was ich krass fand, waren und sind die ganzen Proteste jetzt. Und das, wo allerorten Demokratie als höchstes Gut ausgerufen wird, aber da sieht man mal wieder, welche Farce das eigentlich ist. Erbärmlich.
    Und wenn das so ist: dann sollte man die Linke gar nicht mehr zu Wahlen zulassen (bzw. gleich verbieten), weil, vooooll krass: die könnten gewinnen! Und den Ministerpräsidenten stellen!

    (abgesehen davon: bei manchen aus dem Postillon-Artikel bin ich mir gar nicht so sicher, ob das wirklich das allerschlimmste wäre bzw. ob es das größere Übel gegenüber dem Jetztzustand wäre... )
    Ich liebe dieses Leben.

Ähnliche Themen

  1. 29.08.2014 - Weißenfels, Schlossplatz
    Von madeleine im Forum JULI – VOR dem Konzert
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 30.08.2014, 07:48
  2. Eurovision Song Contest 2014
    Von esiststeffen im Forum Andere Musik & Bands
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 13.05.2014, 20:05
  3. Olympische Winterspiele 2014
    Von esiststeffen im Forum Spiel, Sport, Spaß & Freizeit
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 07.03.2014, 21:12
  4. Wahljahr 2013
    Von esiststeffen im Forum Politik & Gesellschaft
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 14.02.2014, 18:07

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •