Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Fußball-WM 2018

  1. #11
    Mitglied im Juli-Fanclub Avatar von Sk8er_Girl
    Mitglied seit
    18.10.2004
    Beiträge
    5.899
    Lob ausgesprochen
    16
    Wurde 44x in 41 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Fußball-WM 2018

    Zu Deutschland: ich denke, das ging vielen so, dass sie im Ernst nicht erwartet hätten, dass sie gegen Südkorea verlieren. Für mich war es die letzten Tage eher so der Gedanke "jaja klar, jetzt haben sie gegen Schweden gewonnen, jetzt rumpeln sie sich weiter", aber gerade auch die Art, wie sie ausgeschieden sind, war der helle Wahnsinn, die reinste Demütigung...

    Was ich übrigens nicht verstehe ist, wenn Spieler komplett zurücktreten würden, weil sie zurzeit nicht in Form sind. Bei Gomez zB meinetwegen, aber ein Müller oder Özil kann ja vielleicht nochmal was reißen, auch wenn sie im Moment überhaupt nichts können.
    Ich muss dabei halt ein wenig an Frankreich 2006 denken, oder auch den ein oder anderen Rücktritt vom Rücktritt mehr; ich finde es immer recht unglaubwürdig, wenn man dann doch wiederkommt
    Viel wichtiger fände ich es, wenn jetzt einfach frische Spieler berufen werden, bzw. zB eben die ausm Confed Cup stärker einbezogen werden. Oder ein Sandro Wagner, auch wenn Löw seine Nase (oder welche Körperteile auch immer) nicht passt. Einfach die besten mitnehmen und nicht die, die man gerne hat...

    Sollte übrigens jemand jetzt Hilfe brauchen...
    https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net...7a&oe=5BE53D22
    Ich liebe dieses Leben.

  2. #12
    JuliWiki-Admin
    Mitglied im Juli-Fanclub
    Avatar von esiststeffen
    Mitglied seit
    09.05.2005
    Ort
    Gera
    Alter
    31
    Beiträge
    18.210
    Lob ausgesprochen
    70
    Wurde 71x in 63 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Fußball-WM 2018

    Zitat Zitat von Sk8er_Girl Beitrag anzeigen
    Sollte übrigens jemand jetzt Hilfe brauchen...
    https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net...7a&oe=5BE53D22
    Tjoa .... ich glaube, da lande ich tatsächlich bei Dänemark .... aber joa
    Ich sags mal so: Ich hatte mich ja schon im Vorraus damit abgefunden, dass sie gegen Kroatien verlieren würden; hatte dabei aber eher eine (ungefähr) 0:3-Klatsche im Sinn als eine Niederlage im Elfmeterschießen. So ist das dann natürlich schon ein wenig bitter ...
    (sollte mich übrigens doch das Fernweh plagen, wäre ich laut der Umfrage heute Abend für Kolumbien .... hm, mal sehen ^^)


    Alles in allem war das ja bis jetzt jedenfalls ein durchaus abwechslungsreiches und zum Teil auch überraschendes Achtelfinale: Messi raus, Ronaldo raus, Spanien raus, und die Geheimfavoriten Kroatien und Belgien auch deutlich mühevoller weitergekommen als gedacht. Nur Brasilien ist zu meinem Leidwesen einigermaßen unbeschadet weitergekommen. Da hoffe ich dann doch, dass sich das im Viertelfinale noch ändern wird .... ^^


    Ansonsten heute die Schlagzeile des Tages: Löw macht offiziell weiter. Bin immer noch sehr zwiegespalten, was das angeht. Einerseits denke ich: Was soll da jetzt noch kommen? Was will der noch erreichen? In der OTZ war heute ein Artikel zum Thema "Pro und Contra Löw", wo es u.a. hieß, dass er in Russland (und davor schon) immer so ein bisschen die Attitüde eines Menschen ausgestrahlt hat, der niemandem mehr etwas beweisen muss .... und das finde ich dann schon ein bisschen gefährlich. Auf der anderen Seite sehe ich aber auch, dass offensichtlich nicht nur der DFB, sondern auch die Spieler offenbar einhellig hinter ihm stehen, und das finde ich schon durchaus bemerkenswert. Und ich frage mich auch: Hätte Löw aufgehört, wer hätte es dann richten sollen? Mir fiele zumindest niemand in Frage Kommendes ein, der derzeit zu haben wäre ....


    PS: Ich hab mir das ja schon so ein bisschen gedacht; aber gibt es in diesem Forum denn wirklich nur noch zwei Personen, die die WM verfolgen ...?!
    Eines Tages, wenn alles endet, sich letzten Endes zum Guten wendet ....


    Ich kann euch spüren!

  3. #13
    Mitglied im Juli-Fanclub Avatar von Sk8er_Girl
    Mitglied seit
    18.10.2004
    Beiträge
    5.899
    Lob ausgesprochen
    16
    Wurde 44x in 41 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Fußball-WM 2018

    Hach, ich liebe diese WM.
    Ich kann wirklich behaupten, dass ich (Stand jetzt ) mit jeder noch verbliebenen Mannschaft als Weltmeister leben könnte.
    Frankreich ist natürlich mein Favorit und ich genieße es, nachdem es in den letzten Jahren ja schon wieder aufwärts ging, dass sie wieder so weit sind.
    Aber auch Belgien, Kroatien und England fand ich bisher sympathisch/ recht überzeugend. Mein Wunsch wäre es, dass Frankreich Kroatien im Finale schlägt und Belgien Dritter wird. Aber selbst mit England als Weltmeister wäre ich nicht unzufrieden
    (es sei denn, sie schießen in der letzten Minute der Nachspielzeit den Siegtreffer gegen Frankreich, dann reden wir nochmal drüber )

    Gestern habe ich vielleicht sogar Russland ein wenig mehr die Daumen gedrückt, aber letztendlich ist Kroatien einfach übers ganze Turnier überzeugender aufgetreten und Viertelfinale ist doch schon Klasse für so eine vergleichsweise kleinere Fußballnation. Nur eins wüsste ich gern, jetzt wo sie raus sind, waren sie jetzt eigentlich doch nicht gedopt? Und was ist mit den Halbfinalisten, wie konnten die gewinnen, auch alle gedopt? Doping ist im Fußball ja soooo hilfreich, aber solange es gegen Russland geht, entblöden sich manche halt nicht, auch so dummes Zeug zu schwafeln...

    Ich mag es auch, dass die gaaanz Großen wieder nichts gerissen haben, die Bayern-Spieler bis auf Tolisso alle raus sind (auch wenn der gern seine Nation zum Titel schießen kann ) und natürlich, dass man die WM in Ruhe genießen kann ohne "Schlaaaaaaaaaaaaand! Die Mannschaft! Best never rest!"

    Ja und jedenfalls - ich finde, dass Waldemar Hartmann bei dieser WM die Lage von "Die Mannschaft" (ist Mannschaft eigentlich politisch korrekt? Hat das Herr Bierhoff auch gründlich geprüft???) ganz gut (und natürlich pointiert) beschrieben hat...er hat auch schon vorausgesagt, dass Löw weitermachen wird. Ganz ehrlich, wenn die ganze Welt über "Die Mannschaft" lacht und weiter lachen wird, ich kann es nachvollziehen. Was will der noch erreichen? Europameister 2020 und dann wieder Weltmeister? Sehr wahrscheinlich, ja.
    Ich denke, Herr Löw hat sehr eindrücklich gezeigt, dass die Mannschaft und er überm Zenit sind. Also entweder, er hört jetzt radikal damit auf, seine Spieler nach Sympathie oder sonstwas aufzustellen oder der macht noch paar Qualispiele und das wars.
    Aber gut...Popcorn holen und dabei aufpassen, wie er sich weiter demontiert....

    (Oh, doch schon Seite 2 bei zwei Diskussionsteilnehmern... )
    Ich liebe dieses Leben.

  4. #14
    JuliWiki-Admin
    Mitglied im Juli-Fanclub
    Avatar von esiststeffen
    Mitglied seit
    09.05.2005
    Ort
    Gera
    Alter
    31
    Beiträge
    18.210
    Lob ausgesprochen
    70
    Wurde 71x in 63 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Fußball-WM 2018

    Zitat Zitat von Sk8er_Girl Beitrag anzeigen
    Hach, ich liebe diese WM.
    Ich kann wirklich behaupten, dass ich (Stand jetzt ) mit jeder noch verbliebenen Mannschaft als Weltmeister leben könnte.
    Frankreich ist natürlich mein Favorit und ich genieße es, nachdem es in den letzten Jahren ja schon wieder aufwärts ging, dass sie wieder so weit sind.
    Aber auch Belgien, Kroatien und England fand ich bisher sympathisch/ recht überzeugend. Mein Wunsch wäre es, dass Frankreich Kroatien im Finale schlägt und Belgien Dritter wird. Aber selbst mit England als Weltmeister wäre ich nicht unzufrieden
    (es sei denn, sie schießen in der letzten Minute der Nachspielzeit den Siegtreffer gegen Frankreich, dann reden wir nochmal drüber )
    Also ehrlich mal ..... was ist denn das bitte für eine WM, bei der ich dir echt in allen Punkten zustimmen kann?!
    Mir geht es auch ganz exakt so, dass ich jeder der noch verbliebenen Nationen auf gewisse Weise den Titel wünschen würde, selbst den Engländern (die auf einmal guten Fußball spielen?! und sogar ein Elfmeterschießen gewinnen?!?! hallo??); aber dennoch wohl auch am ehesten noch den Franzosen die Däumchen drücke. Ich denke übrigens schon, dass die Franzosen gegen Belgien klarer Favorit für den Finaleinzug sind, während ich beim zweiten HF noch nicht sooo sicher bin. Zwar seh ich da auch England leicht vorne, aber die Kroaten haben durchaus auch gute Chancen, denk ich. Wobei sie allerdings in den K.o.-Spielen bisher nicht soooo überzeugt haben wie in der Vorrunde und sowohl gegen Dänemark wie gegen Russland letztlich auch mit einer gehörigen Portion Glück weitergekommen sind


    Zitat Zitat von Sk8er_Girl Beitrag anzeigen
    Ja und jedenfalls - ich finde, dass Waldemar Hartmann bei dieser WM die Lage von "Die Mannschaft" (ist Mannschaft eigentlich politisch korrekt? Hat das Herr Bierhoff auch gründlich geprüft???) ganz gut (und natürlich pointiert) beschrieben hat...er hat auch schon vorausgesagt, dass Löw weitermachen wird. Ganz ehrlich, wenn die ganze Welt über "Die Mannschaft" lacht und weiter lachen wird, ich kann es nachvollziehen. Was will der noch erreichen? Europameister 2020 und dann wieder Weltmeister? Sehr wahrscheinlich, ja.
    Ich denke, Herr Löw hat sehr eindrücklich gezeigt, dass die Mannschaft und er überm Zenit sind. Also entweder, er hört jetzt radikal damit auf, seine Spieler nach Sympathie oder sonstwas aufzustellen oder der macht noch paar Qualispiele und das wars.
    Aber gut...Popcorn holen und dabei aufpassen, wie er sich weiter demontiert....
    Joa, auch da liegen wir wohl gar nicht mal soooo weit auseinander .... ich meine, ich kann in gewisser Weise auch die Gründe derer nachvollziehen, die für seinen Verbleib waren/sind, und ich halte es nicht für komplett ausgeschlossen, dass die Mannschaft sich auch mit ihm wieder hochrappeln und um Titel mitspielen kann – aber was, wenn nicht? In Zukunft wird er doch mindestens bis zur EM 2020 jedes Spiel unter dem Vorbehalt bestreiten müssen, ob es nicht doch besser gewesen wäre, 2018 (oder noch eher?) aufzuhören? Und wenn dann 2020 nicht mindestens ein weiteres Halbfinale rausspringt, was dann? Aber wie auch immer, mehr als abwarten bleibt einem wohl nun eh erst mal nicht mehr übrig ....


    Zitat Zitat von Sk8er_Girl Beitrag anzeigen
    (Oh, doch schon Seite 2 bei zwei Diskussionsteilnehmern... )
    Hach ja ....
    Eines Tages, wenn alles endet, sich letzten Endes zum Guten wendet ....


    Ich kann euch spüren!

  5. #15
    Mitglied im Juli-Fanclub Avatar von Sk8er_Girl
    Mitglied seit
    18.10.2004
    Beiträge
    5.899
    Lob ausgesprochen
    16
    Wurde 44x in 41 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Fußball-WM 2018

    Aber ganz ehrlich, ich finde, es ist ein zusätzlicher, entspannender Aspekt, dass man sich nicht ständig mit Schlandfans rumstreiten muss und das ahnungslose Gequatsche der Alle-2-Jahre-Fans ertragen muss (mit dem letzten mein ich nicht dich)
    Auch wenn ich es nicht für möglich gehalten hätte, dass wir zum Thema Nationalmannschaften/ EM/ WM so d'accord gehen könnten

    Welche Gründe sollen denn für seinen Verbleib sprechen? Frühere Erfolge? Oder wie du sagst, dass einem nicht sofort ein Nachfolger einfällt? Das ist für mich kein Argument...aber ich bin mir sicher, im Hintergrund suchen sie schon einen jetzt, der dann einspringen wird...
    Ich liebe dieses Leben.

  6. #16
    JuliWiki-Admin
    Mitglied im Juli-Fanclub
    Avatar von esiststeffen
    Mitglied seit
    09.05.2005
    Ort
    Gera
    Alter
    31
    Beiträge
    18.210
    Lob ausgesprochen
    70
    Wurde 71x in 63 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Fußball-WM 2018

    Zitat Zitat von Sk8er_Girl Beitrag anzeigen
    Welche Gründe sollen denn für seinen Verbleib sprechen? Frühere Erfolge? Oder wie du sagst, dass einem nicht sofort ein Nachfolger einfällt? Das ist für mich kein Argument...aber ich bin mir sicher, im Hintergrund suchen sie schon einen jetzt, der dann einspringen wird...
    Na wie gesagt, vor allem der Confed Cup, der gezeigt hat, dass er auch eine zusammengewürfelte B-Mannschaft zu einem siegreichen Team führen kann. Aber auch der Umstand, dass er offenbar aus den eigenen Reihen (beim DFB wie bei den Spielern) offenbar nach wie vor viel Kredit genießt und kaum (öffentliche) Kritik zu spüren ist. Aber ja, inzwischen halte ich es auch durchaus für möglich, dass er nur (noch) eine Übergangslösung ist und im Hintergrund schon fieberhafte Gespräche geführt werden ....


    So, nicht mal mehr 90 Minuten, und dann steigt auch schon wieder die letzte Partie des Turniers. Und ich frage mich: Wer hätte vor vier Wochen auf Kroatien als Finalisten gewettet?
    Auf jeden Fall finde ich, dass mit Frankreich, Kroatien, Belgien und England auch die vier "würdigsten" Teams auf den ersten vier Plätzn gelandet sind. Portugal 2016 oder Argentinien 2014 waren für mich so ziemlich die Paradebeispiele für Mannschaften, die sich eher unverdient und unansehnlich Runde um Runde weitergerumpelt haben; das Gefühl hatte ich diesmal bei keiner Mannschaft, auch nicht bei den Kroaten, bei denen ja dank dreier Verlängerungen und zweier Elfmeterschießen durchaus einiges an Glück dabei war ....

    So, und wie wird das nun also nachher ausgehen? Ich vermag es wirklich noch nicht endgültig zu sagen; ich halte ja in der Tat zu den Franzosen, und "objektiv" gesehen spricht ja in der Tat auch alles für sie .... aber ich glaube, aaaalllzu sehr dürfte man sich über einen Weltmeister Kroatien (so irreal sich das jetzt auch noch liest, wenn man es ausschreibt) nach diesem Turnier inzwischen auch nicht mehr wundern
    Eines Tages, wenn alles endet, sich letzten Endes zum Guten wendet ....


    Ich kann euch spüren!

  7. #17
    Mitglied im Juli-Fanclub Avatar von Sk8er_Girl
    Mitglied seit
    18.10.2004
    Beiträge
    5.899
    Lob ausgesprochen
    16
    Wurde 44x in 41 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Fußball-WM 2018

    Hach, was für eine tolle WM. Würde ich die Welt regieren und hätte mir einen Turnierverlauf wünschen dürfen, dann wäre es dieser gewesen.
    Natürlich ist die Krönung der Titel für die Franzosen, und mich erschreckt es gelinde gesagt, wie viele frankophobe Menschen es gibt. Im Ernst - klar war gegen Belgien das Zeitspiel nicht sooo toll, oder auch heute sah man es in Ansätzen...ansonsten hat Frankreich keinen Grund geliefert, wieso es nicht verdient Weltmeister geworden ist (genauso wie es beispielsweise auch Belgien oder Kroatien gewesen wären [Kroatien zumindest rein spielerisch].) Unglaublich, wieviele anscheinend in ihnen noch die Erbfeinde sehen, zumindest wenn es um wichtige Spiele oder eben gar Titel geht.
    Nichtsdestotrotz finde ich auch, dass die WM spielerisch ganz in Ordnung war. Klar, gerade so rund ums 2. Gruppenspiel gab es viele peinigende 1:0-Spiele, aber ab dem Achtelfinale ging es ja dann eigentlich aufwärts (auch wenn ich nicht alle Spiele gesehen habe, aber so vom Gesamteindruck).
    Ich finde auch, dass es relativ wenige Fehlentscheidungen gab, also zumindest keine gravierenden.
    Abgesehen davon, dass ich finde, dass das heute von Griezmann keine Schwalbe war (wäre sicher auch okay gewesen, kein Foul zu pfeifen, aber ne Berührung war da), begreife ich nicht, wieso es Menschen gibt, die meinen, dass Frankreich deshalb unverdient gewonnen hat. 4:2 spricht für sich, zumal das zweite Gegentor ja absolut deppisch war von Lloris. Aber kannste schon mal machen in nem WM-Finale
    Nein also nochmal, der Videobeweis hat sich hier wesentlich besser präsentiert als in der Bundesliga und insgesamt war es ein tolles Turnier, das Russland ausgerichtet hat. Auch wenn das vielen nicht passt
    Mich erstaunt auch sehr, welche extremen Sympathien Kroatien entgegenschlagen. Ich finde sie okay, ich mag beispielsweise Modric oder Perisic (und die kroatische Präsidentin!!!). Aber es gibt auch eine handvoll Spieler, die sich durch politische Aussagen ins Aus geschossen haben. Und Kroatien unreflektiert toll finden, obwohl es da politisch mit den Nachbarländern immer noch heiß hergeht, finde ich doch sehr gewagt...
    Aber ich fürchte ja, der ein oder andre, der heute Kroatien die Däumchen gedrückt hat, tat dies, weil die kroatischen Spieler alle so schön kroatisch aussehen nicht wie die schlimmen Franzosen mit ihren schwarzen Spielern...
    Ich liebe dieses Leben.

Ähnliche Themen

  1. Termine 2018
    Von esiststeffen im Forum JULI – VOR dem Konzert
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.05.2018, 23:51
  2. Eurovision Song Contest 2018
    Von esiststeffen im Forum Andere Musik & Bands
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.05.2018, 17:02
  3. Fußball-WM 2010
    Von esiststeffen im Forum Spiel, Sport, Spaß & Freizeit
    Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 16:29
  4. Fußball-EM-Usertreffen?
    Von esiststeffen im Forum JULI – Fans füreinander/miteinander
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 07.06.2008, 12:36
  5. Fußball
    Von Superman im Forum Spiel, Sport, Spaß & Freizeit
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 10.11.2004, 09:54

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •