Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Kaum zu glauben: Späte Autogrammfreuden

  1. #1
    Forumsgründer JuliWiki-Admin
    Mitglied im Juli-Fanclub
    Avatar von th
    Mitglied seit
    28.07.2004
    Ort
    Mainz.
    Alter
    45
    Beiträge
    4.723
    Lob ausgesprochen
    10
    Wurde 31x in 20 Beiträgen gelobt

    Standard Kaum zu glauben: Späte Autogrammfreuden

    Diese Geschichte ist fast zu unglaublich, um wahr zu sein. Würde sie in einem Film erzählt werden, ich würde sie mit einem langen “Jaaaaa, klaaaaar” abtun. Aber im echten Leben gibt’s das anscheinend doch:

    In Gießen ging es in den letzten Tagen durch die Presse, dass es eine Postbotin gab, die über 10 Jahre lang systematisch Briefe geklaut hat, die sich so angefühlt haben, als ob darin Geld sein könnte. Diese Briefe hat sie geöffnet, evtl. Wertsachen raus genommen und die aufgerissenen Briefe dann in ihrer Garage gelagert. Vor ca. 2 Jahren kam das dann irgendwie raus, die Dame wurde verhaftet, es gab einen Prozess und in diesem wurden die tausende von Briefen als Beweismittel verwendet…

    Nun wurde in der Zeitung angekündigt, dass die Post – nachdem der Prozess zu Ende ist – diese geöffneten Briefe versendet.

    Bis hierhin ist euch das vielleicht noch relativ Schnuppe, aber dies führt nun dazu, dass die Julis derzeit säckeweise (in Worten: SÄCKEWEISE) alte Fanpost erhalten, zum Teil sogar noch von 2004 (!!!)…

    Und bei den Julis ist man nun fleißig dabei, diese alten Autogrammwünsche zu bearbeiten. Es werden also nun einige Leute bis zu 4 Jahre später die begehrte Autogrammkarte erhalten.

    Da bin ich mal gespannt, ob wir im Forum hierzu auch eine Rückmeldung bekommen, wer Opfer dieser Dame war und nun verspätet eine Antwort auf sein Autogrammgesuch bekommt. Ich würde mich über Rückmeldungen freuen.
    der thomas.

    In der freiheitlichen Demokratie des Grundgesetzes haben Grundrechte einen hohen Rang. Der hoheitliche Eingriff in ein Grundrecht bedarf der Rechtfertigung, nicht aber benötigt die Ausübung des Grundrechts eine Rechtfertigung. (Bundesverfassungsgericht, 2007)

  2. #2
    Ehemaliger Moderator Mitglied im Juli-Fanclub Avatar von Fienchen
    Mitglied seit
    30.10.2004
    Ort
    burgenland
    Alter
    36
    Beiträge
    8.714
    Lob ausgesprochen
    2
    Wurde 5x in 2 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Kaum zu glauben: Späte Autogrammfreuden

    das is wirklich unglaublich gerade das man auch 10 jahre braucht um herrauszufinden wo verschwundene briefe hin sind.

    kriegen die leute auch noch die alte autogrammkarte die sie haben wollten?

    lustige sache ..

    also ich vermisse nichts .. hab noch nie was dorthin geschickt

  3. #3
    JuliWiki-Admin
    Mitglied im Juli-Fanclub
    Avatar von esiststeffen
    Mitglied seit
    09.05.2005
    Ort
    Gera
    Alter
    33
    Beiträge
    18.491
    Lob ausgesprochen
    70
    Wurde 71x in 63 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Kaum zu glauben: Späte Autogrammfreuden

    hehe, mich hat das an eine Geschichte erinnert, die unsere Lea mal für die Schule (ja, lange ists her^^) geschrieben und mir geschickt hatte (ich hab sie übrigens nie gelesen *schäm*), da ging es ebenfalls um das Thema gestohlene Briefe und es diente auch ein Zeitungsartikel als Grundlage; diese Gießener Postfrau ist offenbar keine Einzeltäterin

    Zitat Zitat von Fienchen
    kriegen die leute auch noch die alte autogrammkarte die sie haben wollten?
    das frag ich mich allerdings auch ...... und auch (was wir aber wohl nicht erfahren werden) ob unter den Empfängern auch heute noch alle Julifans sind oder ob vielleicht der eine oder andere heute Juli total doof findet ^^

    aber ansonsten hab ich die Juliadresse ebenfalls noch nie benutzt; aber was solls: wenn man Fanclubmitglied ist und Glück hat, kommt man auch ganz ohne eigenes Zutun zu Autogrammfreuden ^^
    Eines Tages, wenn alles endet, sich letzten Endes zum Guten wendet ....


    Ich kann euch spüren!

  4. #4
    Forumsgründer JuliWiki-Admin
    Mitglied im Juli-Fanclub
    Avatar von th
    Mitglied seit
    28.07.2004
    Ort
    Mainz.
    Alter
    45
    Beiträge
    4.723
    Lob ausgesprochen
    10
    Wurde 31x in 20 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Kaum zu glauben: Späte Autogrammfreuden

    Zitat Zitat von esiststeffen Beitrag anzeigen
    ... diese Gießener Postfrau ist offenbar keine Einzeltäterin ...
    Ich will nur schnell anmerken, dass sie - nach Sichtung einer ganzen Menge von Artikeln - sehr wohl eine Einzeltäterin zu sein scheint. Allerdings ist auch mein Eindruck, dass sie nicht die Einzige ist. Diesen feinen Unterschied bitte ich aber doch zu beachten. Nicht, dass am Ende dieser Diskussion wir der Post unterstellen, dass da organisierte Verbrecherbanden am Werke seien.

    Ich hoffe ind er Tat, dass wir die eine oder andere Rückmeldung hier im Forum erhalten, weswegen ich diesen Thread auch in den News und im Wiki verlinkt habe, um den Personen, sollten sie sich hierher verirren oder sowieso regelmäßig hier sein, das deutliche Signal zu geben: Wir wollen von euch hören.
    der thomas.

    In der freiheitlichen Demokratie des Grundgesetzes haben Grundrechte einen hohen Rang. Der hoheitliche Eingriff in ein Grundrecht bedarf der Rechtfertigung, nicht aber benötigt die Ausübung des Grundrechts eine Rechtfertigung. (Bundesverfassungsgericht, 2007)

  5. #5
    JuliWiki-Admin
    Mitglied im Juli-Fanclub
    Avatar von esiststeffen
    Mitglied seit
    09.05.2005
    Ort
    Gera
    Alter
    33
    Beiträge
    18.491
    Lob ausgesprochen
    70
    Wurde 71x in 63 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Kaum zu glauben: Späte Autogrammfreuden

    jaja, ok ^^ ...... organisierte Verbrecherbanden gibt es bei der Post sicher nicht; in Gießen nicht und in Bonn oder Liechtenstein erst recht nicht


    ich würd übrigens nicht nur eine Rückmeldung der Empfänger hören wollen, sondern auch sehr gerne mal eine von den Julis, wenn sie mit dem 'Nacharbeiten' fertig sind; wie lang sie dazu gebraucht haben, wie viele alte Briefe es eigentlich waren, wie viele Autogrammkarten sie verschickt haben und so weiter (ehrlich gesagt habe ich überhaupt keine Vorstellung, wie viel Fanpost Bands wie Juli in 'normalen' Zeiten tagtäglich erhalten ...... einen Brief? zehn Briefe? 1000 Briefe?)
    Eines Tages, wenn alles endet, sich letzten Endes zum Guten wendet ....


    Ich kann euch spüren!

  6. #6
    Mitglied im Juli-Fanclub Avatar von smilingmaija
    Mitglied seit
    29.04.2006
    Ort
    in der Oberstadt
    Alter
    35
    Beiträge
    4.911
    Lob ausgesprochen
    18
    Wurde 7x in 6 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Kaum zu glauben: Späte Autogrammfreuden

    dieantworten auf die fragen,die steffen stellt, würden mich aber auch mal interessieren..
    und ob es hier rückmeldungen gibt und die stories dazu..,vielleicht gabs deshalb ja sogar fanverlust..?!
    die story finde ich ja mal krass.
    ich würde mich ja schon wundern,wenn ich nach vier jahren nen brief bekommen würde.vielleicht können auch missverständnisse dadurch aufgedeckt werden.
    die aussage :
    "auf den brief hab ich jahrelang gewartet." hat in so nem falle sogar wahrheitswert

    mein autogrammwunsch wurde allerdings erfüllt,bin also kein "opfer".
    i'm allright on my own but with them i'm much better
    they're like diamonds and diamonds are forever

  7. #7

    Mitglied seit
    03.12.2007
    Ort
    Straubing
    Alter
    28
    Beiträge
    13
    Lob ausgesprochen
    0
    Wurde 0x in 0 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Kaum zu glauben: Späte Autogrammfreuden

    Schon Krass so was!!!!

  8. #8
    Mitglied im Juli-Fanclub Avatar von sunpeach
    Mitglied seit
    13.10.2005
    Ort
    Erkelenz
    Alter
    28
    Beiträge
    1.318
    Lob ausgesprochen
    0
    Wurde 0x in 0 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Kaum zu glauben: Späte Autogrammfreuden

    Gut das ich DAMALS keine Post dort hingeschickt habe.
    Hatte ich immer vor, aber nun ja.
    Eine krasse, kaum zu glaubende, aber doch wahre Story.
    Wahnsinn.
    Aber in irgendeiner Weise tun mir die 5 schon leid.^^"
    Hoffentlich werden diese "alten" Autogrammwünsche allen "Opfern" erfüllt.
    Aber ich denke schon.
    ...immer weiter laufen ohne Plan und ohne Ziel

  9. #9
    Mitglied im Juli-Fanclub Avatar von Evalein
    Mitglied seit
    17.10.2007
    Ort
    Elmshorn
    Alter
    26
    Beiträge
    1.784
    Lob ausgesprochen
    10
    Wurde 7x in 7 Beiträgen gelobt

    Standard AW: Kaum zu glauben: Späte Autogrammfreuden

    ich weiß es nicht genau, aber ich glaube doch dass meine Freundin damals einen Brief an die Julis geschrieben hatte und einen Goldstift reingesteckt hat, damit sie damit unterschreiben können...(keine Ahnung warum sie das gemacht hat...sie ist manchmal ein bisschen eigen...) jedenfalls hat sie keine Rückmeldung bekommen und war deshalb sehr traurig.
    Ich werde sie mal anrufen, auch wenn wir uns inzwischen ein bisschen aus den Augen verloren haben...mal sehen ob ich ihre Telefonnummer noch habe und sie dann noch weiß wer ich überhaupt bin.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •